Avicii: „Wake Me Up“ aus dem Kirchturm: So rührend nehmen die Niederländer Abschied von dem Star-DJ

Trauer um Star-DJ Avicii

Nach dem Tod des schwedischen Star-DJs Avicii haben sich tausende Fans und Musiker in Stockholm versammelt, um des Verstorbenen zu gedenken. Avicii, mit bürgerlichem Namen Tim Bergling, zählte zu...

Beschreibung anzeigen
  • Der Star-DJ Avicii ist mit 28 Jahren verstorben
  • Er wurde bekannt mit Elektrohits wie „Wake Me Up“ und „Levels“
  • Seine Hits waren in Holland zum Gedenken aus Kirchtürmen zu hören

Utrecht.  Der schwedische Star-DJ Avicii ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Nun wurde sein Leben in holländischen Gotteshäusern gewürdigt, mit Glockengeläut.

Kirchen in den Niederlanden ehrten den verstorbenen schwedischen Discjockey am Wochenende mit Glockenspiel-Interpretationen seiner bekanntesten Hits. Vom Dom in Utrecht ließ Stadtglöcknerin Malgosia Fiebig unter anderem „Wake Me Up“ und „Without You“ erklingen, berichtet RTV Utrecht. Vom Turm der Liebfrauen-Kirche in Amersfoort war „Hey Brother“ zu hören.

Fans und DJ-Kollegen in Trauer

Die Fans, Freunde und Kollegen von Avicii äußerten sich zum Tod des DJ. „Mir fehlen die Worte“, twitterte der deutsche DJ-Kollege Felix Jaehn. Aviciis Ex-Freundin verabschiedete sich mit einem anrührenden Posting bei Instagram. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Tod des jungen Musikers im Oman nicht um ein Gewaltverbrechen handelt. (dahe/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN