Veröffentlicht inPanorama

Wacken Open Air: Blaskapelle bringt Metalfans in Stimmung

Das muss man zum Wacken Open Air wissen

Panorama Video

Wenn die Blaskapelle der Feuerwehr spielt und die ersten Festivalbesucher moshen, bedeutet das: Das „Wacken Open Air“ kann losgehen.

Wacken. 

Mit Blasmusik ein Metal-Fest eröffnen – das funktioniert beim „Wacken Open Air“ auch nach Jahren unverändert gut. Mit dem traditionellen Auftritt des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Wacken ist am Mittwochnachmittag das „Wacken Open Air 2017“ inoffiziell gestartet.

Bei sonnigem Wetter sorgten die Brandschützer für eine gute und bierselige Stimmung unter den Festivalbesuchern, die sonst vor allem auf harte Klänge stehen.

Mehr als 150 Bands kommen zum „Wacken Open Air“

Das „Wacken Open Air“ ist in seiner 28. Auflage zum zwölften Mal in Folge ausverkauft. Rund 75.000 Metalfans können bis zum 5. August mehr als 150 Bands auf mehreren Bühnen sehen.

Zu den Highlights gehören Konzerte von Status Quo, Alice Cooper und Marilyn Manson. Offizieller Start ist am Donnerstag. Das Programm auf den Hauptbühnen eröffnen die Wacken-Urgesteine der Band „Skyline“. (dpa)