Vier deutsche Hauptgewinner bei spanischem Lotto „El Gordo“

Spanien im Lottofieber

In Madrid werden am Freitag die Glückszahlen für die Weihnachtslotterie gezogen. Im Jackpot sind 2,4 Milliarden Euro.

In Madrid werden am Freitag die Glückszahlen für die Weihnachtslotterie gezogen. Im Jackpot sind 2,4 Milliarden Euro.

Beschreibung anzeigen
Die Gewinner der Weihnachtslotterie „El Gordo“ stehen fest. Für vier Deutsche wird das diesjährige Weihnachtfest ein ganz besonderes.

Berlin.  Die Gewinner der spanischen Weihnachtslotterie „El Gordo“ stehen fest: Unter den Lotto-Glückspilzen sind auch vier deutsche Lottospieler. Sie haben auf die richtige fünfstellige Losnummer (71198) getippt und damit den Hauptpreis gewonnen – allerdings nur eine anteilige Summe in Höhe von jeweils 200.000 Euro. Das teilte das private Lottounternehmen Lottoland.com am Freitag mit.

Insgesamt könnten sich sieben Lottoland-Kunden über einen Preis in den ersten drei Gewinnklassen freuen, heißt es in der Mitteilung weiter. An diese sieben Gewinner schüttet Lottoland insgesamt mehr als eine Million Euro aus.

Lottospieler muss nicht unbedingt ein ganzes Los erwerben

Ein Teil der Faszination liegt im einfachen Spielprinzip: Es gibt 100.000 fünfstellige Losnummern, die jeweils 160-mal existieren. Am Freitag wurden die Lose während einer mehrstündigen Übertragung live im Fernsehen gezogen.

Der Hauptpreis (Gewinnklasse I) für das Los mit den fünf richtigen Ziffern beträgt vier Millionen Euro. Die vier deutschen Hauptgewinner hatten jeweils ein Zwanzigstel-Los erworben, hieß es bei Lottoland.

In Vilalba war der Teufel los

In Spanien durfte sich die kleine Gemeinde Vilalba besonders freuen: In der gesamten 15.000-Einwohner-Gemeinde der Region Galicien belief sich der Gesamtgewinn nach Angaben der staatlichen Lotteriegesellschaft LAE auf 520 Millionen – so viel wie nirgendwo sonst in Spanien.

Von den knapp 2,4 Milliarden Euro, die die traditionsreiche spanische Weihnachtslotterie dieses Jahr ausschüttete, gewannen allein Kunden der Kneipe Cascudo rund 220 Millionen. „Heute wird hier durchgefeiert“, schrien gestandene Landwirte und Lkw-Fahrer, die zum Teil auch vor laufender TV-Kamera die Tränen nicht unterdrücken konnten.

Gewinnwahrscheinlichkeit höher als bei „6 aus 49“

Die spanische Weihnachtslotterie ist mit Ausschüttungen von 2,38 Milliarden Euro die größte Lotterie der Welt. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist sehr viel höher als beim deutschen Lotto „6 aus 49“.

Und so wurde nicht nur in Galicien zwei Tage vor Heiligabend vorzeitig Bescherung gefeiert. Die 1812 ins Leben gerufene älteste und auch größte Tombola der Welt, die nicht einmal während des Bürgerkriegs zwischen 1936 und 1939 ausfiel, beglückte erneut praktisch alle Regionen Spaniens. Die Sektkorken knallten überall. (jkali/dpa)

So wahrscheinlich ist ein Lotto-Gewinn

Millionen Deutsche spielen regelmäßig Lotto. Wie wahrscheinlich ist ein Gewinn? Einige überraschende Fakten.
So wahrscheinlich ist ein Lotto-Gewinn
 
 

EURE FAVORITEN