Video: Kleinkind schreit auf Flug acht Stunden lang durch und terrorisiert Passagiere

  • Jeder war schon von Kinderschreien im Flugzeug genervt
  • Doch was passiert, wenn ein Kind acht Stunden lang durchkreischt?
  • Das zeigt das YouTube-Video eines Lufthansa-Passagiers

Berlin.  Wohl jeder hat diese Situation schon einmal durchlebt: Man hat gerade die Rückenlehne nach hinten geklappt, die Kopfhörer eingestöpselt und versucht, es sich so gut wie möglich auf dem engen Sitz im Flugzeug bequem zu machen. Und plötzlich ertönen unaufhörlich Kinderschreie vom Nachbarsitz. Der Flug kann so schnell zum Nervenspiel werden.

Dass ein Kind manchmal schreit, gerade in Stresssituation wie in der Flugzeugkabine, ist vollkommen normal. Doch was passiert, wenn es über acht Stunden lang einfach nicht mehr aufhören will? Das zeigt ein YouTube-Video des Passagiers Shane Townley, das er auf einem Lufthansa-Flug von Deutschland in die USA aufgenommen hat.

Kleinkind klettert auf Flugzeugsitze

Er filmte, wie ein kleiner Junge in der Flugzeugkabine stundenlang ausrastet und dabei Schreie von sich gibt, die Townley „dämonisch“ nennt. Während die Passagiere auf den Abflug warten, wird der Junge bereits unruhig. Er krabbelt auf den Sitzen herum und kreischt in einer ohrenbetäubenden Lautstärke.

---------------

Auch interessant:

Trauernde Mutter erhält anonyme Botschaft im Flugzeug – und schöpft neuen Mut

Baby kommt über den Wolken zur Welt – und darf jetzt für immer umsonst fliegen!

Sie erfährt im Flugzeug von seiner Affäre: Ehefrau rastet völlig aus – Notlandung!

---------------

Die Mutter habe die Stewardess daraufhin gebeten, das Wlan zu starten, damit sie dem Jungen ein iPad geben kann – wohl, um ihn abzulenken. Doch das iPad nützt nichts. Wie Townley in seinem Video beschreibt, kreischt der Junge offenbar vom Start bis zur Landung durch.

Kleinkind tobt sich in Gängen aus

Die Mutter unternimmt allem Anschein nach nicht viel dagegen. Nachdem sie vergeblich versucht, ihn mit lieben Worten zu beruhigen, lässt sie ihn toben. Der Junge rennt durch die Gänge des Flugzeugs, durchlebt einen Nervenzusammenbruch nach dem anderen. Deshalb ist Townley dann auch froh, das Flugzeug nach acht Stunden endlich verlassen zu können.

Dass Kinder jedoch während Flügen auch eine Bereicherung sein können, zeigt ein Video, über das du hier mehr erfährst. Darin sagt ein Zweijähriger allen Fluggästen per Faustschlag Hallo und zaubert ihnen so ein Lächeln aufs Gesicht. (leve)

Hier begeistert das freundlichste Kind der Welt Mitreisende
Hier begeistert das freundlichste Kind der Welt Mitreisende
 
 

EURE FAVORITEN