WhatsApp: Dringende Warnung! Auf DIESE Nachricht solltest du niemals antworten

Whatsapp ruft auch Betrüger auf den Plan. (Symbolbild)
Whatsapp ruft auch Betrüger auf den Plan. (Symbolbild)
Foto: imago images / Depo Photos

Nutzer von WhatsApp sollten höllisch aufpassen: Betrüger lassen sich immer neue Maschen einfallen, um an deine Daten zu kommen.

Jetzt versuchen sie, über den beliebten Messenger-Dienst WhatsApp in deine Privatsphäre einzudringen. Das berichtet „Wabetainfo“ auf Twitter.

WhatsApp: Diese Nachricht sieht ganz harmlos aus – doch sie kann gefährlich werden

Bei dieser neuen Masche schreiben dir die Betrüger eine zunächst ganz harmlos aussehende Nachricht. Sie geben darin vor, Mitarbeiter von WhatsApp zu sein und fragen dich nach deiner Verifizierungsnummer.

Das ist die Zahlenkombination, die du benötigst, um WhatsApp auf einem neuen Computer freizuschalten. Der Code soll eigentlich gerade verhindern, dass diese Betrüger sich mit deinen Daten an einem PC einloggen können.

Deswegen ist es wichtig, dass du die Zahlen nicht willkürlich herausgibst.

+++ WhatsApp: Achtung! Wenn du diese Nachricht bekommst, hast du ein großes Problem +++

Um glaubhaft zu wirken, nutzt der betrügerische Account das WhatsApp-Logo als Profilbild.

Das WhatsApp-Team schickt nur höchst selten private Nachrichten an dich

Aber Achtung. Es ist sehr, sehr unwahrscheinlich, dass das WhatsApp-Team dich jemals über den Messenger kontaktieren wird. Laut „Wabetainfo“ geschehe dies höchstens bei weltweiten wichtigen Ankündigungen.

+++ WhatsApp: Darauf solltest du beim Messenger unbedingt achten +++

Wenn diese doch mal verschickt werden sollten, erkennst du den offiziellen WhatsApp-Account an einem grünen Haken neben dem Namen. Die offizielle Nachricht erscheint dann in einem herkömmlichen Chatfenster. Du hast jedoch nicht die Möglichkeit, auf diese Message zu antworten.

---------------------

Mehr Themen:

WhatsApp: Neue Funktion kommt! SO soll Chatten noch einfacher werden

WhatsApp: Nutzer warten auf DIESE Funktion – mit einem Trick ist sie bereits nutzbar

WhatsApp: Du machst oft im Messenger Fotos? Das solltest du schleunigst lassen

---------------------

WhatsApp-Betrug kann jeden treffen

Diese Betrugsmasche ist nicht die erste, mit der Betrüger versuchen, sich in deinen WhatsApp-Account einzuschleichen. Es sind diverse Fälle bekannt, in denen Unbekannte sich als Freunde ausgegeben haben, um auf diese Weise an die sensiblen Daten zu gelangen.

+++ WhatsApp: Auf diese Neuerung haben viele gewartet! Bald kannst du +++

Erst Mitte Mai gaben Betrüger vor, Aldi-Gutscheine an Whatsapp-Nutzer zu verschenken, die einen Kettenbrief mindestens 20 Mal weiterleiteten. Auch diese Aktion entpuppte sich als Fake. Handle also immer mit der nötigen Vorsicht, wenn du merkwürdige Nachrichten bekommst. (vh)