Whatsapp: Wenn du diesen Fehler machst, können andere deine Chats lesen

Whatsapp: DIESEN Fehler solltest du auf keinen Fall machen.
Whatsapp: DIESEN Fehler solltest du auf keinen Fall machen.
Foto: imago images

Es gibt Fehler, die man bei Whatsapp besser nicht machen sollte. Privatnachrichten bei Whatsapp sollen auch privat bleiben? Wenn du das möchtest, dann musst du einige Dinge beachten, wenn du dir eine neue Handynummer zulegst.

Denn es gilt bei Whatsapp: Dein Konto beim Messenger ist fest mit der Handynummer verknüpft. Darüber berichtet die Aufklärungsplattform mimikama.

Whatsapp: So verhinderst du, dass andere deine Nachrichten lesen

Und das Problem dabei ist, dass deine alte Nummer vom Mobilfunkanbieter wieder an einen neuen Kunden weitergegeben wird. Zwar verspricht Whatsapp dir deine kompletten Account-Infos nach 45 Tagen zu löschen. Aber woher willst du eigentlich so genau wissen, dass deine Nummer in den sechs Wochen nicht schon an einen fremden Menschen übergegangen ist?

+++ Kate Middleton: Schock für die Herzogin – jetzt kommt raus, dass William... +++

Genau, das wäre dann problematisch. Also solltest du ein paar Vorkehrungen treffen, damit das nicht passiert.

So können andere deine Nachrichten nicht lesen:

  • Entweder musst du bei Whatsapp in den Einstellungen auf „Meinen Account löschen“ klicken
  • Oder du gehst auf den Button „Meine Nummer ändern“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Whatsapp: Experten warnen – darum musst du unbedingt DIESE Einstellungen ändern!

Whatsapp: Hacker-Gefahr! Diese Lücke ist ein Sicherheitsrisiko – Millionen Smartphones betroffen

• Top-News des Tages:

Walter Freiwald ist tot – DIESE rührenden Worte schrieb er eine Woche vor seinem Tod

„Wer wird Millionär“: ER trifft diese krasse Aussage über Günther Jauch

Hund: Soldatin sieht nach Monaten ihren Hund wieder – seine Reaktion bricht ihr das Herz

-------------------------------------

Du musst deine neue Nummer schon haben

Letzteres setzt allerdings voraus, dass du deine neue Nummer schon hast und auch noch Zugriff auf deine alte hast, so mimikama. Denn dann musst du dort deine beiden Nummern eingeben und dann werden all deine Daten automatisch übertragen.

Acht Whatsapp-Tricks, die du noch nicht kennst!

+++ Whatsapp: Revolution! DAS kannst du bald mit der App tun +++

Solltest du diese Schritte beherzigen, musst du auch keine Angst haben, dass deine Daten an Dritte gelangen.

So schaltest du die blauen haken bei WhatsApp aus

  • Einstellungen und Account aufrufen
  • Da gibt es ein Häkchen bei den Lesebestätigungen
  • Wegklicken

----------------------------

Whatsapp – das sind die Alternativen:

  • Telegram
  • Threema
  • Signal
  • Wickr
  • Wire
  • Hoccer
  • Briar
  • Jabber

----------------------------

Ein wichtiger Punkt ist auch, diese Fragestellung beim Diensthandy zu beachten, falls du eins hast - häufig werden Nummern bei einem Jobwechsel an andere Mitarbeiter vergeben. Worst Case: Dein Ex-Chef kriegt deine Nummer - und weiter peinliche Infos von Freunden. (js)

 
 

EURE FAVORITEN