Whatsapp: Zusatz-App soll das Chatten revolutionieren – doch nur auf diesen Handys ist sie nutzbar

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Das Chatten bei Whatsapp entwickelt sich ständig weiter. Was früher noch ganz neu war, ist heute schon in unseren alltäglichen Umgang mit der App übergegangen.

Sprachnachrichten sind das beste Beispiel dafür. Schon länger haben sie sich zu einer viel genutzten Funktion von Whatsapp gemausert. Doch manchmal sind Texte doch praktischer.

Whatsapp: Sprachnachrichten können auch manchmal störend sein

Es gibt so manche Situation, in der man einfach keine Sprachnachrichten hören kann und sich wünscht, dass der Chatpartner einfach normal getippt hätte.

---------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für Android- und Apple-Nutzer
  • Du kannst darüber nicht nur Text- und Sprachnachrichten sowie Bilder verschicken, sondern auch telefonieren
  • Wegen mangelndem Datenschutz steht Whatsapp immer wieder in der Kritik

---------------------------------

Gerade bei der Arbeit, in der Schule oder Universität kommt das häufiger vor. Wie „tz.de“ berichtet, will eine neue App dieses Problem nun lösen und das Chatten revolutionieren.

Im Kampf gegen ellenlange Monologe bei Sprachnachrichten hat Whatsapp selbst vor Kurzem ein wichtiges Feature in die App eingebaut. Sprachnachrichten können jetzt in bis zu doppelter Geschwindigkeit abgespielt werden.

Whatsapp: Neue App wandelt Sprachnachrichten um

Die neue App „Transcribe for Whatsapp“ soll Sprachnachrichten nun auch in Textnachrichten umwandeln. Um die Funktion zu nutzen, müssen sich Nutzer einfach nur die App runterladen und die Sprache einstellen. Dann können sie sofort loslegen. Sprachnachrichten können einfach die App geladen werden und werden dort in Texte umgewandelt.

Klingt nach einer super Erfindung – doch die Sache hat einen Haken. Die kostenlose App „Transcribe for Whatsapp“ ist nur für Smartphones verfügbar, die mit dem System Android laufen.

----------------

Mehr zu Whatsapp:

------------------

Whatsapp: Apple-Nutzer müssen blechen

Apple-Nutzer können von dieser Variante also keinen Gebrauch machen. Für das iOS Betriebssystem gibt es allerdings schon Apps, die ähnliche Funktionen haben. Doch sie sind kostenpflichtig. Für die Anwendung „Sprachnachricht Text umwandeln“ werden 2,29 Euro fällig. „Textify“ lässt sich seine Dienste mit einmalig 3,99 Euro bezahlen.

Laut „tz.de“ befindet sich die kostenlose Zusatz-App für Android-Nutzer derzeit noch in der Entwicklungsphase. Mit einer Million bereits erfolgter Downloads scheint sie bei den Nutzern mit offenen Armen in Empfang genommen worden zu sein. (cm)