Whatsapp: Einfacher Trick – so kannst du schönere Fotos verschicken

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals tun

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals tun
Beschreibung anzeigen

Wer Schnappschüsse mit Freunden teilen will, der verschickt sie schnell und einfach per Whatsapp.

Dabei gibt es allerdings ein Problem: Whatsapp versendet die Bilddateien in minderer Qualität. Doch das muss laut „chip.de“ nicht sein. Mit einem einfachen Trick kannst du die Kompression umgehen.

Whatsapp: Mit diesem Trick verschickst du bessere Fotos

Diese Kompression nutzt Whatsapp, wenn du deine Fotos über die herkömmliche Smartphone-Kamera schießt und dann über den Messenger verschickst. Nutzer von Android- und iOs-Betriebssystemen sind hiervon gleichermaßen betroffen.

Ähnlich sieht es aus, wenn du im Chat auf das Kamerasymbol klickst und das Foto somit direkt über Whatsapp aufnimmst. Die in die App integrierte Kamera rechnet nicht nur das Bild, welches du verschickst, in eine mindere Qualität herunter. Sondern auch die Datei, die auf deinem Smartphone verbleibt.

+++ Whatsapp: Nutzer sehen diesen Vergleich und lachen sich schlapp +++

Hinzu kommt, dass die integrierte Whatsapp-Kamerafunktion weitaus weniger Features anbietet. Auf diverse Funktionen, die inzwischen auf jedem neueren Gerät üblich sind, musst du so verzichten.

-----------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für Android und iOS

-----------------------------

Wer also gestochen scharfe Bilder über Whatsapp verschicken möchte, der sollte keine dieser Möglichkeiten wählen. Doch wie kannst du diesen Qualitätsverlust beim Versenden deiner Dateien umgehen?

+++ Whatsapp: Du willst das neue Update nicht? Mit diesem Trick schaffst du es +++

So kannst du bei Whatsapp Fotos in besserer Qualität verschicken

Ganz einfach: Du wählst das zu verschickende Bild nicht aus der Galerie deines Handys aus.

  • Öffne stattdessen den gewünschten Chat und klicke unten wie gewohnt auf das Büroklammer-Symbol.
  • Tippe jetzt NICHT auf die Galerie, sondern wähle stattdessen "Dokumente" aus. Du solltest jetzt eine Liste mit Dateinamen sehen.
  • Manche Handys zeigen dir jetzt zunächst Textdokumente, etwa PDF-Dateien, an. Die Fotos findest du mit Klick auf "Andere Dokumente durchsuchen". Hier kannst du jetzt zwischen Bildern, Audiodateien und mehr wählen.
  • Wähle jetzt das gewünschte Bild aus - fertig!

-----------------------------

Mehr Themen:

Whatsapp: SO sollst du den Messenger schon bald persönlicher gestalten können

Whatsapp: Neue Funktion eingeführt! Sie macht das Chatten deutlich schneller

Whatsapp: Revolution bei Sprachnachrichten? Messenger plant jetzt DAS

-----------------------------

Auf diese Weise werden deine Fotos nicht komprimiert. Sie erreichen deinen Chatpartner in der Qualität, die du selbst von deinem Smartphone gewohnt bist. (vh)