Whatsapp: Chaos bei Sprachnachrichten! So reagiert der Messenger-Dienst

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Sprachnachrichten gehören neben dem normalen Chat schon länger zum Service von Whatsapp. Doch parallel noch etwas anderes am Smartphone erledigen war bislang nicht möglich.

Ein neues Update von Whatsapp könnte das lästige Problem bald aus der Welt schaffen.

Whatsapp: Sprachnachrichten – DAS ist bislang möglich

Statt langem Tippen eben schnell eine Sprachnachricht eingesprochen. Viele Nutzer von Whatsapp greifen gerne auf die Audio-Funktion im Chat zurück.

Neben der Möglichkeit die Geschwindigkeit beim Abhören der Nachricht zu regulieren oder zwischen Aufnahme und Senden nochmal reinzuhören soll es zukünftig auch eine weitere Funktion geben.

Whatsapp will bald DIESES Problem lösen

Wie „WABetaInfo“ berichtet, soll ein nerviges Detail bald der Vergangenheit angehören. Bislang mussten Nutzer immer in ihren jeweiligen Chat zurückkehren, um eine Nachricht abzuhören.

Nebenbei andere Nachrichten verschicken oder Apps geöffnet haben, war nicht möglich. Das soll ein neues Feature nun ändern. In einer Art übergeordnetem Menü sollen die Sprachnachrichten dann angezeigt werden.

Whatsapp: So funktioniert das neue Feature

Wenn Nachrichten dann eintrudeln, werden diese auch in den Einstellungen oder der Chat-Übersicht angezeigt. Der Nutzer hat dann zwei Optionen: auf die Nachricht klicken und direkt abhören oder die Nachricht vorerst wegwischen.

-------------------

Noch mehr News zu Whatsapp:

Whatsapp: DIESE neue Funktion scheint tatsächlich bald zu kommen – zu große Parallele zu Facebook?

Whatsapp-Konkurrent Telegram bald Geschichte? Bundesministerin droht dem Messengerdienst mit Abschaltung

Whatsapp: Achtung, Sperre! Wer DAS macht, bekommt von Messenger-Dienst den Stecker gezogen!

-------------------

Dank der Menü-Funktion muss die Voice-Message dann nicht mehr gestoppt werden, um zwischen den Chats zu wechseln. Die Sprachnachricht läuft einfach im Hintergrund weiter. Bis es jedoch soweit ist, wird es noch etwas dauern. Bislang ist das Update nur in der Beta-Version für iOS von Apple verfügbar. Bis die Nutzer etwas von dem Feature haben, kann es sich auch noch deutlich verändern. (cg)