Whatsapp: Neue Funktion kommt – doch die Nutzer sind alles andere als begeistert

Whatsapp: Es kommt zu einer Neuerung bei dem Messenger. (Symbolbild)
Whatsapp: Es kommt zu einer Neuerung bei dem Messenger. (Symbolbild)
Foto: imago images / ZUMA Wire

Neue Funktionen sind bei Whatsapp keineswegs selten. Jetzt soll es bei dem Messenger jedoch eine neue Funktion geben, die eine spürbare Änderung für Nutzer mit sich bringt.

Bei den Nutzern kommt die allerdings überhaupt nicht gut an.

Whatsapp: Messenger bringt neue Funktion

Wer sich für die Beta-Testphase von Whatsapp angemeldet hat, oder aber die Neuigkeiten über den Messenger verfolgt, der wird wissen, dass neue Funktionen keine Seltenheit sind.

+++ Whatsapp mit neuer Funktion – wenn du sie nicht akzeptierst, kannst du den Messenger nicht mehr nutzen +++

Allerdings testet Whatsapp solche Neuheiten zunächst in einer Betaphase mit einer reduzierten Menge an Nutzern und entscheidet dann, ob und wann die getestete Funktion tatsächlich eingeführt wird.

So testet Whatsapp nun die Möglichkeit der Sprach- und Videotelefonie auf seiner Desktop-App. Wie das Onlineportal „It-Daily“ schreibt, sollen Nutzer dann entweder mit einem einzelnen Kontakt oder auch mit einer Gruppe ein Gespräch führen können. Dabei sollen sie auch während eines Anrufs zwischen der Sprach- und der Videofunktion wählen können.

Der „The Guardian“-Journalist, Alex Hern, der nach eigenen Angaben zu der Testgruppe gehört, hatte auf seinem Twitterprofil davon berichtet und einen entsprechenden Screenshot veröffentlicht.

Andere Nutzer reagierten jedoch keineswegs begeistert von der Neuerung. Sie schreiben zum Beispiel:

  • „Oh, jetzt kann ich diese Funktion auf einer ganz neuen Plattform ignorieren.“
  • „Haben sie irgendwelche Pläne, die Desktop-App nicht schrecklich zu machen? Ich nehme an, dass die Notwendigkeit, dass ein Smartphone als Ausgabegerät agiert, aufgrund von seltsamen technischen Entscheidungen von vor Jahrtausenden ist. Aber ich würde denken, dass die Ressourcen von Facebook, die mit einem Nationalstaat konkurrieren, eine Übergangslösung finden könnten ...“
  • „Zuerst muss Whatsapp die Qualität seiner Sprach- und Videoanrufe verbessern.“

Ermöglicht Whatsapp künftig digitale Konferenzen?

Den Usern zufolge hat Whatsapp offenbar also noch Nachholbedarf bezüglich der technischen Umsetzung. Grundsätzlich aber ist die neue Funktion ein Schritt in Richtung der Sprach- und Videotelefonie auf dem Computer, welche zuletzt durch die Corona-Pandemie deutlich an Bedeutung gewonnen hat.

---------------

Mehr News zu Whatsapp:

Whatsapp: Sicherheitslücke macht es Hackern leicht – so einfach kannst du sie schließen

Whatsapp: Als eine Frau herausfindet, wo ihr Freund ist, gerät sie in Panik

Whatsapp: Neue Funktion! Mit dieser Einstellung ist endgültig Schluss mit nervigen Nachrichten

---------------

Laut „It-Daily“ arbeitet Whatsapp auch an Gruppenanrufen auf der Desktop-Version. Das würde bedeuten, dass digitale Konferenzen ohne die Eingabe eines Passwortes möglich werden wären. Wann die Funktion für alle Nutzer rauskommt, bleibt allerdings abzuwarten. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN