Whatsapp und Facebook: Achtung, wenn du diesen Code erhältst, solltest du sofort handeln

Whatsapp und Facebook: Die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. (Symbolbild)
Whatsapp und Facebook: Die Polizei warnt derzeit vor einer neuen Betrugsmasche. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Panthermedia & Eibner

Usern von Whatsapp und Facebook sei zu höchster Vorsicht geraten! Die Landespolizei Fürstentum Liechtenstein warnt seit gestern vor einer neuen Betrügermasche auf den Social-Media-Kanälen.

Ein einziger Code, den du über Whatsapp oder Facebook erhältst, könnte dir in Windeseile zum Verhängnis werden.

Whatsapp und Facebook: DIESEN Code solltest du auf keinen Fall weiterleiten

Wer auf die miese Masche hereinfällt, der verliert sofort den Zugang zu seinem Social-Media-Konto.

Aktuell sind wieder Betrüger auf Whatsapp und Facebook unterwegs. Auf gemeinste Art und Weise versuchen sie dein Passwort zu knacken.

-----------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA, von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

--------------------------------

Solltest du einen 6-stelligen Code per Whatsapp oder Facebook-Messenger zugeschickt bekommen, dann sei damit unbedingt vorsichtig.

Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Verifizierungscode, mit dem du dem Betrüger den Zugang zu deinen Social-Media-Konten gewähren könntest.

Whatsapp und Facebook: Traue nicht mal deinen Freunden

„Hallo, sorry, ich habe dir versehentlich einen 6-stelligen Code per SMS geschickt. Kannst du ihn mir weitergeben? Es eilt“ – eine solche Nachricht könntest du via Whatsapp oder Facebook-Messenger sogar von einem Familienmitglied oder gutem Freund erhalten.

+++ Whatsapp: Du willst den neuen Nutzungsbestimmungen nicht zustimmen? Dann musst du dich auf DAS gefasst machen +++

Eingehen solltest du auch die Nachricht dennoch nicht. Der, von dem die Nachricht kommt, wurde vermutlich schon von den Betrügern gehackt.

--------------------------------

Weitere News:

+++ Whatsapp blockiert deinen Speicher? Mit diesem einfachen Trick läuft dein Handy wieder flüssig +++

+++ Facebook: Europaweite Ausfälle! Nutzer melden mysteriöse Störung +++

+++ Whatsapp kassiert Sturm der Entrüstung – demnächst wird DAS auf deinem Handy aufploppen +++

+++ Facebook: Kommt schon bald diese drastische Änderung? Sie betrifft DIESE Nutzer +++

--------------------------------

Solange du diese Nachricht und den Verifizierungscode ignorierst, kannst du die Betrüger-Kette unterbrechen.

Folgst du jedoch den Anweisungen der Nachricht und leitest den Code weiter, so wird dir und vermutlich auch einem nächsten Opfer unrecht angetan. (mkx)

 
 

EURE FAVORITEN