Whatsapp kündigt neue Funktion an – sie ist eine alte Bekannte

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals tun
Beschreibung anzeigen

Gute Nachrichten für alle fleißigen Whatsapp-Schreiber!

Wegen eines Rechtsstreits hatte Whatsapp zunächst eine beliebte Funktion deaktivieren müssen, doch schon bald soll sie laut „Bloomberg“ auf alle Smartphones zurückkehren. Die neue Funktion ist also eine alte Bekannte.

Whatsapp kündigt neue Funktion an – sie ist eine alte Bekannte

Für alle Vielschreiber könnte sie einen bedeutenden Vorteil bringen. Denn wer viel textet und seine Unterhaltungen für später konservieren will, der muss das derzeit für zwangsläufig alle Unterhaltungen per Cloud-Backup machen.

Das kostet oft viel Zeit und Nerven, schließlich sammeln sich vor allem in Gruppenchats leicht abertausende Nachrichten und somit einige Daten an. Dank der Funktion, die jetzt wiederbelebt werden soll, gehört dieser Zwang bald der Vergangenheit an.

Whatsapp verliert Rechtsstreit mit diesem Handyhersteller

Sie ermöglicht es, einzelne Chats als Zip-Datei aus Whatsapp zu exportieren. Das funktionierte bis 2019 unkompliziert über das eigene E-Mail-Postfach – bis die Funktion wegen eines Rechtsstreits gänzlich aus dem Messenger entfernt wurde.

+++ Whatsapp: Eine Nachricht wird zur Gefahr – vor allem auf DIESEM Smartphone +++

----------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Das Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

----------------------------

++ +WhatsApp: Neue wormable Android-Malware verbreitet sich über WhatsApp +++

In dem Jahr war der Handy-Hersteller Blackberry gegen den Whatsapp-Mutterkonzern Facebook vor Gericht gezogen. Der Messenger soll das Patent auf das Chat-Export-Feature von Blackberry verletzt haben.

Das Landgericht München gab dem Smartphone-Hersteller recht, als Konsequenz schaltete Whatsapp das Feature ab. Für die Nutzer hieß das: Chatverläufe konnten nicht mehr als Zip-Dateien verschickt werden. Stattdessen müssen alle Nutzer auf das Cloud-Backup zurückgreifen.

----------------------------

Mehr Whatsapp-Themen:

Whatsapp: Mit dieser Betrugsmasche klauen Hacker dein Konto – SO kannst du dich schützen

Whatsapp: Darauf haben etliche Nutzer gewartet – Messenger-Dienst bietet diese neue Funktion

Whatsapp: DIESE Funktion war plötzlich verschwunden – jetzt kommt aber sie zurück

----------------------------

Laut „Bloomberg“ haben die Unternehmen ihre Streitigkeiten jetzt mit einem Vergleich beigelegt und somit freie Bahn für die Wiederbelebung der Funktion bei Whatsapp gegeben.

Schon bald soll es wieder für alle Nutzer zugänglich sein. Derzeit laufen noch Beta-Tests. Einen konkreten Termin für die Rückkehr gibt es noch nicht. (vh)

TikTok: Millionen Menschen feiern diesen Song – er ist über 160 Jahre alt

Auf dem sozialen Netzwerk TikTok feiern derzeit Millionen Menschen diesen Song. Das besondere: Er ist über 160 Jahre alt. Hier liest du das Geheimnis dahinter.

 
 

EURE FAVORITEN