Whatsapp: Auf DIESE Funktion haben viele gewartet – doch es gibt einen Haken

Das ist WhatsApp

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Beschreibung anzeigen

Darauf haben viele schon lange gewartet. Whatsapp arbeitet gerade an einer Funktion für Nutzer, die die App noch erweitern möchten. Doch es gibt einen Haken.

Die Seite wabetaInfo.com ist das Sprachrohr von Whatsapp zu seinen Nutzern. Dort hat der Messenger-Dienst verkündet, dass das Update 2.21.30.16 die neue Funktion möglich machen soll.

Whatsapp: Multi-Device soll kommen

Was bald neu ist? Du kannst dann deinen Whatsapp-Account an mehreren Geräten nutzen. Heißt: Du kannst dir den Account mit jemanden teilen oder ihn zum Beispiel auf deinem privaten und auch auf deinem dienstlichen Handy nutzen.

----------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA, von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

----------------------------

Diese Funktion wird Multi-Device genannt. Whatsapp entwickelt dazu aktuell zwei Arten.

  1. Du kannst Whatsapp Web verwenden, ohne dass dein Haupttelefon mit dem Internet verbunden sein muss.
  2. Du kannst bis zu vier verschiedene Geräten mit deinem Haupt-Whatsapp-Konto verbinden.

Aber: Whatsapp teilt mit, dass sich dieses Limit in Zukunft ändern könnte. Es könnte möglich sein, dass du dann auch keine aktive Internetverbindung mehr auf deinem Haupttelefon brauchst.

Whatsapp hat auch noch ein Video bereitgestellt, wo du sehen kannst, wie du dich von den verknüpfen Geräten abmelden kannst:

So logst du dich bei Whatsapp aus

Diese Option gab es vorher noch nicht. Sie kommt zusammen mit der neuen Multi-Device-Funktion. So kannst du das Gerät von einem Konto entkoppeln.

Whatsapp: Funktion nur für Android

In einigen Tests haben die Entwickler bei Whatsapp die neue Funktion ausprobiert. Sie soll beim Messenger und der Business-Version ohne Probleme funktionieren.

-------------

Mehr zu Whatsapp:

Whatsapp: Corona-Warnung versetzt Nutzer in Angst und Schrecken – das steckt dahinter

Whatsapp nutzt erstmals eigenen Status – und will Nutzer DAVON überzeugen

Whatsapp: Du willst dem Messenger den Rücken kehren? DIESER Trick könnte dabei nützlich sein

-------------

Aber: Die Multi-Device soll erstmal nur für Android-Handys verfügbar sein. Wann es soweit ist, konnte wabetaInfo.com noch nicht bekanntgeben. Whatsapp arbeitet noch daran. (ldi)

+++ Whatsapp testet neue Funktion – DAS soll bald bei Videos möglich sein +++

Ebenfalls interessant: Mit diesem einfacher Trick kannst du bei Whatsapp texten, ohne den Kontakt zu speichern. Hier liest du mehr <<<