Whatsapp: Werbung, Bezahlfunktion, Dunkel-Modus! DAS erwartet Nutzer 2020

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Beschreibung anzeigen

Das neue Jahr hat angefangen und die Neujahrsgrüße sind gerade erst über Messenger wie Whatsapp verschickt worden. Doch pünktlich zum neuen Jahr treten einige Änderungen in Kraft – und mit weiteren ist noch zu rechnen.

Whatsapp: Das ändert sich 2020

Wie „inside digital“ berichtet, wird die beliebte App auf einigen Handys nicht mehr aktualisiert. Betroffen seien Windows-Phones, iPhones mit iOS-8 oder älteren Versionen und Android-Versionen, die älter als die Version 2.3.7. sind.

Außerdem haben sich Funktionen geändert. Beispielsweise gibt es bei Whatsapp nicht mehr die Möglichkeit, Chatverläufe zu exportieren. Dafür kommen aber auch Neuerungen. An Snapchat angelehnt, soll es im Laufe des Jahres möglich sein, dass die gesendeten Nachrichten nach einer festgelegten Zeit automatisch gelöscht werden.

________________________

Mehr Themen:

Whatsapp: Lachflash vorprogrammiert! Die coolsten Silvestergrüße und lustigsten Sprüche

WhatsApp: Schock für Tausende Nutzer! App bald nicht mehr verfügbar

________________________

Freunde des Dark-Modes können sich ebenfalls freuen. Momentan testet Whatsapp den Modus für die App. Anders als bisher, könnten Nutzer die App zukünftig auch mit einem dunklen Hintergrund nutzen.

Hat Whatsapp bald seine eigene Bezahlfunktion?

Wer Freunden bisher per Paypal Geld geschickt hat, könnte dies bald auch über Whatsapp machen. 2019 wurde bereits Facebook Pay in Indien getestet, auch über Whatsapp sollen die Zahlungen möglich sein. Ob und wann die Konkurrenz zu Paypal nach Deutschland kommt, ist aber noch nicht bekannt, berichtet Inside digital.

----------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Das Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen

----------------------------

Whatsapp schaltet in Zukunft Werbung

Die wohl größte Änderung steht schon leider fest. Bisher gab es auf Whatsapp keine Werbung.

Schon im Mai 2019 hat Whatsapp mitgeteilt, dass in Zukunft Werbung zwischen den einzelnen Statusbeiträgen in der App geschaltet wird. Ab wann genau die Werbung kommen wird, ist aber noch unklar. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN