Veröffentlicht inVermischtes

Wetter: Feuer-Walze tobt! Von diesem Dorf bleiben nur Ruinen übrig

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Kanada/ Lytton. 

Während in Deutschland alle gebannt auf die Wetter-Prognosen schauen und sich heißere Tage ersehnen, ist die Hitze in anderen Ländern bereits unerträglich und mit verheerenden Folgen verbunden.

Im Netz gehen erschreckende Bilder durchs Netz, die das volle Ausmaß eines schlimmen Flammeninferno in Kanada zeigen.

Wetter: Flammen zerstören ein ganzes Dorf

Immer wieder kursieren jährlich schlimme Bilder von Waldbränden in Folge von Hitzewellen in den Medien. Jetzt hat ein Lauffeuer ein Dorf in Kanada mit desaströsen Folgen getroffen.

Bereits Tage zuvor stiegen die Temperaturen auf eine Rekordhöhe von 49,6 Grad Celsius. In dem kanadischen Dorf Lytton ist jetzt ein Feuer ausgebrochen, das innerhalb von Minuten alles niederbrannte.

Ein Video des britischen „Guardian“ bei Youtube zeigt meterhohe Flammen, die alles um sie herum verschlingen.

Mehr als 1000 Menschen mussten ihre Häuser in kürzester Zeit fluchtartig verlassen. Laut des kanadischen Senders CBC gebe es noch keine Zahlen zu Toten.

—————————

Weitere Top-News bei DER WESTEN:

+++ RTL: Schock für die Fans! Nach 25 Jahren – „vorerst letzte Staffel“ von DIESER Kultsendung angekündigt +++

+++ Rewe: Kundin fällt bei DIESEM Anblick vom Glauben ab – „Im Ernst?“ +++

+++ Whatsapp: Irrer Impfmücken-Bericht! Vorsicht vor dieser Nachricht – sie enthält gefährliche Informationen +++

—————————

Feuer-Tragödie berührt Menschen auf der ganzen Welt

Eine Frau hielt bei Twitter in Bildern fest, wie das Dorf vor und nach dem Feuerinferno aussah. Auf dem Bild nach dem Brand ist nur noch eine leer gefegte Straße, abgebrannte Bäume und Häuser in Schutt und Asche zu sehen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Viele Weitere teilten ihr Mitleid auf den Sozialen Medien mit.

Hier ein paar Reaktionen:

  • Herzzerreißende Verwüstung! Gebete für alle Bewohner! Meine Familie hat viele wundervolle Erinnerungen an den Besuch dieser lieben und malerischen kleinen Stadt mit freundlichen Stadtbewohnern.
  • Wir hoffen, dass es den Bewohnern und Rettungskräften gut geht. Umarmung an alle dort.
  • Herzzerreißend. Gibt es verifizierte Spendenaktionen, um die Einwohner von Lytton zu unterstützen, die von Hitzewellenbränden betroffen sind?
  • Oh mein Gott. Es tut mir so leid. Ich hoffe, es gab keinen Verlust von Menschenleben.
  • Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das echt ist. Mein Herz bricht für die Leute von Lytton und alles, was sie verloren haben. In diesen Tagen eine Tragödie nach der anderen. Wann wird es enden!?

Die Frage danach, wann die Brände ein Ende haben, ist nicht unberechtigt. Auch andere Teile Kanadas und in den USA sind bereits von Waldbränden heimgesucht worden. Die Behörden vor Ort gehen davon aus, dass das Feuer noch lange weiter wüten wird. (cg)