Wetter in Deutschland: Experten mit extremer Herbst-Prognose! DAS könnte auf uns zukommen

Wetter: Experten stellen für den herbst 2020 in Deutschland eine extreme Prognose. (Symbolbild)
Wetter: Experten stellen für den herbst 2020 in Deutschland eine extreme Prognose. (Symbolbild)
Foto: imago images

Das Wetter in Deutschland ist aktuell nochmal in den Sommer zurückgekehrt. Der Spätsommer bringt Temperaturen mit bis zu 30 Grad mit sich. Doch eigentlich ist das Wetter im Herbst angekommen...

Für Metereologen beginnt der Herbst mit dem 1. September. Dementsprechend müsste das Wetter schon seit mehr als zwei Wochen in den „Herbst-Modus“ geschaltet haben. Für den herbst haben die Experten eine Extreme Prognose abgegeben.

Wetter in Deutschland: Experten mit extremer Prognose für Herbst 2020

Noch aber ist das Wetter spätsommerlich. Doch der Herbst übernimmt mehr und mehr die Regie in Deutschland. Nun gibt es eine neue Herbstprognose von einem Wetterdienst - und die hat es in sich!

+++heute-journal-Moderator Claus Kleber verrät: „Mich lässt die Angst nicht los“+++

Der private amerikanische Wetterdienst AccuWeather hat nun eine Prognose für die Jahreszeit Herbst veröffentlicht. Nach dieser Langzeitprognose dürfen wir zunächst in der ersten Herbsthälfte milde, sogar zu warme Monate für die Jahreszeit erwarten.

--------------------

Mehr aktuelle News:

H&M: Kunde verlässt Laden sofort, als er die Angestellten sieht – „Absolutes No-Go“

„Sturm der Liebe“: ARD nimmt Soap aus dem Programm – DAS ist der Grund

dm-Kundin nimmt Paket entgegen – danach wünscht sie sich, es nicht geöffnet zu haben

--------------------

Das hört sich doch schon mal nicht schlecht an. Da hat man doch Bilder vor Augen von romantischen Herbst-Spaziergängen durch bunte Laubwälder, die im Sonnenschein noch toller strahlen. Doch dann kommt der Hammer!

Schnee 2020 schon im Herbst?

Für die zweite Herbst-Hälfte rechnet AccuWeather nämlich mit einem deutlich zu frühen ersten Wintereinbruch! Diplom-Meteorologe Dominik Jung erläutert für das Portal wetter.net, dass die Kollegen davon ausgehen, dass der Winter aus Nord bzw. Nordwest in Deutschland hineinbrechen werde. „Wir könnten die ersten Schneeflocken schon im November bekommen“, erklärt Jung.

--------------------

Mehr Infos zum Herbst

  • Astronomisch beginnt der Herbst mit der Tag-und-Nacht-Gleiche am 22. oder 23. September. Er endet dann mit der Wintersonnenwende am 21. oder 22. Dezember.
  • Der 1. September ist dagegen der meteorologische Herbstanfang. Für die Meteorologen endet die Jahreszeit am 30. November.
  • Die wichtigsten Feste im Herbst sind das Erntedankfest, Halloween, der Reformationstag, Allerheiligen und der Martinstag.
  • Das traditionelle Oktoberfest in München würde auch dazu gehören, fällt in diesem Jahr jedoch wegen Corona aus.

--------------------

Aber kommt das auch wirklich so? Allen, die keine Lust auf Schnee und bittere Kälte schon vor dem ersten Advent haben, kann Dominik Jung auch etwas Hoffnung machen. Bisher ist AccuWeather nämlich der einzige Wetterdienst, der den Wintereinbruch so frühzeitig vorhersagt.

WetterPrognoseHerbst

Wetter in Deutschland im Herbst 2020: Das macht Hoffnung

Der US-Wetterdienst NOAA geht dagegen von einem ziemlich ausgeglichen Herbst in Deutschland aus: Weder zu warm noch zu kalt und weder zu trocken noch zu nass. Der Europäische Wetterdienst rechnet sogar mit einem im Durchschnitt ein Grad zu warmen Herbst in Deutschland. Von einem frühen Wintereinbruch ist bei den beiden Wetterdiensten jedenfalls keine Rede.

Die neue Prognose von AccuWeather wirft jetzt alles über den Haufen? Wer recht behält, werden wir spätestens im Dezember wissen.

Wetter: War es das mit dem Hochsommer endgültig? „Der September könnte ...“

Aber bevor wir in den Oktober oder November schauen, haben wir die Hoffnung auf ein paar sommerliche Temperaturen noch nicht ganz aufgegeben. Wird es im September jetzt also ungemütlich oder droht doch noch mal eine Hitzewelle? Der Meteorologe Dominik Jung stellt eine Prognose auf.

Spätsommer-Wetter im September 2020

Der Sommer ist noch nicht ganz vorbei: In diesen Tagen erwartet uns Spätsommer-Wetter mit Temperaturen mit bis zu über 30 Grad!. Ob es dann wirklich schon bald schneit? Kaum vorzustellen! Vorgewarnt sind wir jetzt wenigstens.

Wetter in Deutschland: Nach Hochsommer naht der Temperatursturz – doch dann...

Das Wetter in Deutschland ist momentan für alle Sommer-Liebhaber der Hammer! Eigentlich hatten wir die Sommerkleider und Badehosen schon im Schrank ganz hinten verstaut, doch seit Montag herrschen Temperaturen um die 30 Grad. Das hält aber nicht lange an, der Temperatursturz steht schon in den Startlöchern. >>> Hier gehts lang

(mag)

 
 

EURE FAVORITEN