Wetter in Deutschland: Bundesweit Hitzefrei? Das steckt dahinter

Auch am Dienstag steigen die Temperaturen vielerorts wieder deutlich über 30 Grad.
Auch am Dienstag steigen die Temperaturen vielerorts wieder deutlich über 30 Grad.
Foto: imago images / Panthermedia

Das Wetter in Deutschland bleibt auch am Dienstag besonders eins: heiß.

Und auch die nächsten Tage soll das Wetter in Deutschland nicht merklich besser werden.

Wetter in Deutschland: Bundesweit Hitzefrei – das steckt dahinter

Aufgrund der hohen Temperaturen träumt so mancher Arbeitnehmer von Hitzefrei.

------------

Das ist Hitzefrei:

  • Als Hitzefrei wird die Verkürzung von Schulstunden oder der Arbeitszeit bezeichnet, wenn die Temperaturen einen bestimmten Wert überschreiten
  • Für Schulen ist die Regelung von Hitzefrei in Deutschland den Bundesländern überlassen

---------------

Wie die Satire-Seite „Der Postillon“ berichtet, gäbe es heute in Deutschland aufgrund der hohen Temperaturen bundesweit tatsächlich Hitzefrei für alle Arbeitenhmer.

Wetter in Deutschland: „Alles andere wäre Wahnsinn“

In dem Artikel des „Postillons“ wird sogar eine angebliche Aussage des Arbeitsministers Hubertus Heil zitiert: „Jeder Arbeitnehmer darf, ohne arbeitsrechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen, heute ausnahmsweise um 14 Uhr seine Arbeitsstelle verlassen und kann anschließend das schöne Wetter nach Lust und Laune genießen oder sich an ein schattiges Plätzchen zurückziehen. Alles andere wäre Wahnsinn."

---------------

Weitere News:

---------------

Laut der Satire-Seite sei es den Arbeitgebern verboten ihre Arbeitnehmer „entgegen besserem Wissen nach 14 Uhr zur Arbeit zwingen.“

Da es sich bei der ganzen Meldung um eine Satire-Nachricht handelt, bekommen die Arbeitnehmer am Dienstag aber leider nicht ab 14 Uhr Hitzefrei. Da müssen wir euch leider enttäuschen. (gb)

 
 

EURE FAVORITEN