Wetter-Experte mit überraschender Prognose: Am Wochenende wird es...

Wetter-Experte Dominik Jung erstaunt mit seiner Prognose. (Symbolbild)
Wetter-Experte Dominik Jung erstaunt mit seiner Prognose. (Symbolbild)
Foto: imago images / Patrick Scheiber; Screenshot Youtube Wetter.net (Montage: DER WESTEN)

Dieser Sommer ist nicht nur wegen Corona ungewöhnlich, auch das Wetter macht, was es will. Der Juli macht dem April in diesem Jahr in Deutschland Konkurrenz. Mal ist es heiß und wir wollen nur noch in den nächsten See springen, dann kommen die großen Gewitter. Graue Wolken schweben am Donnerstag noch am Himmel. Es regnet.

Doch schon zum Wochenende könnte sich das Wetter drastisch ändern.

Wetter: Das sind die Aussichten fürs Wochenende

Auch wenn derzeit in einigen Regionen kurzzeitig die Sonne scheint, wirklich toll ist das aktuelle Wetter nicht. Hochsommer sieht anders aus. Wie gerne wollten wir in den vergangenen Tagen draußen ein Eis genießen und die Füße am See ins kalte Nass halten. Das Wetter in Deutschland spielte leider nicht mit.

Die aktuelle Wetter-Vorhersage verspricht allerdings Besserung zum Wochenende.

„Die Wetter-Lage war in dieser Woche extrem turbulent. Herbst im Norden, zeitweise Hochsommer im Süden, Gewitter mit Starkregen, Dauerregen, Bodenfrost, tropische Nächte. In dieser Woche war wirklich alles dabei“ so Diplom-Meteorologe Dominik Jung von Wetter.net.

Wetter: Experte mit niederschmetternder Ankündigung

„Doch der Schaukelsommer, der ist für weitere Überraschungen gut.“ Zum Wochenende soll es endlich wieder warm werden. Ein reines Temperatur-Geschaukele.

Während um uns herum, in Algerien und Afrika die Menschen bei um die 40 Grad schwitzen, sitzen wir in Deutschland aktuell in einem „kleinen Kälteloch fest, man kann es auch Sommerloch nennen“, so Jung.

Anfang der Woche hielt das Wetter einige Sonnenstrahlen bei 17 bis 27 Grad bereit. Dienstag war es noch etwas wärmer. Doch schon am Mittwoch kamen im Westen und Norden wieder die Gewitter-Wolken hervor.

-----------

Das war der Hitze-Sommer 2018:

  • 2018 fiel wenig Regen, gleichzeitig war es extrem warm
  • In Europa kam es zu Waldbränden, Hitzeschäden und Ernteausfällen
  • Wegen der warmen Flüsse wurden sogar Kraftwerke abgeschaltet
  • In Deutschland war der Sommer 3,8 Grad °C wärmer als in den letzten Jahrzehnten
  • Selbst im Oktober herrschten sommerliche Werte: 28,6 °C wurden am 13. Oktober in Tönisvorst gemessen
  • Portale wie wetter.com oder wetter.de berichteten ausführlich über den Super-Sommer

-----------

„Am Mittwoch kommt ein neues Tief vorbeigerauscht. Es gibt wieder Herbst- und Regenwetter und viele Wolken. Das Ganze bei 20 bis 23 Grad“, so der Wetter-Experte.

+++Maddie McCann: Überraschung für Ermittler – mit diesen Nachrichten aus Portugal hatten sie nicht gerechnet+++

Auch am Donnerstag blieb es auch weiterhin wechselhaft und kühl im Norden und Westen. Zum Freitag hin wird es aber deutlich schöner.

Wetter: Kommt die Hitze zu den Hundstagen? Das ist die heißeste Zeit des Jahres!

„Am Wochenende geht es schon wieder auf im Schaukelsommer. Die Temperaturen am Freitag liegen im Südwesten bei bis zu 30 Grad. Am Samstag sogar bis zu 32 Grad. Der Sommer versucht es noch einmal.“

-----------

Top-News:

Rewe: Kunde kauft im Supermarkt ein – als er diesen Aushang sieht, platzt ihm der Kragen: „Eine bodenlose Frechheit“

Maddie McCann: Spektakuläre Wende! Ist ihre Leiche endlich aufgetaucht?

Tui: Paar will von München nach Griechenland – am Flughafen werden sie böse überrascht

-----------

Wetter: Hitze-Welle Ende Juli?

Das Auf und Ab geht in der kommenden Woche weiter. Aber vielleicht bringt die darauffolgende Woche etwas mehr Sonne und Bade-Wetter mit sich. Die Schüler, die bereits Ferien haben, dürfte es freuen.

+++ Urlaub an der Nordsee: Sylt-Besucherin reagiert heftig – „Was passiert, wenn wir...“ +++

„Gegen Ende Juli gibt es einen leichten Trend, das die Hitze-Welle kommen soll. Normalerweise ist dies die heißeste Zeit des Jahres. Doch so ganz genau wissen es die Meteorologen noch nicht. Man muss die nächsten Tage weiter abwarten“, so Wetter-Experte Dominik Jung.

Und wenn der Juli nicht so heiter wird, bleibt immer noch Hoffnung für den August. Denn auch dieser Monat ist meist immer sonnig und warm in Deutschland.

Wetter: Heftige Regenfälle in Indonesien - 29 Tote

Der Sommer kommt in Deutschland wohl bald wieder zurück - in Asien haben die Menschen hingegen mit schlimmen Überschwemmungen zu kämpfen. Unter anderem in Indonesien gab es in den vergangenen Tagen heftige Regenfälle, die mindestens 29 Menschenleben forderten. Am Donnerstag gelten weitere 15 Menschen als vermisst. Das teilte ein Sprecher des Katastrophenschutzes am Donnerstag mit. (ldi)

------------

Das ist die Wettervorhersage für die kommenden Tage:

  • Donnerstag: regnerisch, 15 bis 22 Grad
  • Freitag: letzte Schauer, dann wird es sonnig, 17 bis 25 Grad
  • Samstag: 20 bis 28 Grad
  • Sonntag: Der Sommer kommt zurück, 22 bis 30 Grad

------------

 
 

EURE FAVORITEN