Wetter: Plötzlich Sonne satt am Wochenende – danach folgt die nächste Überraschung!

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?
Beschreibung anzeigen

Sonne satt statt Schnee und Eis – an diesem Wochenende hielt überraschend Frühlings-Wetter Einzug in Deutschland.

Am Wochenende wurden wir mit reichlich Sonne und für Februar ungewöhnlich warmen Temperaturen verwöhnt – und auch danach hält das Wetter noch weitere Überraschungen bereit.

Wetter: Nach Schnee und Eis kam der Frühling nach Deutschland

Erst eine Woche Flockdown, jetzt dürfen wir aber wieder aufatmen und uns auf einen deutlichen Temperatur-Umschwung einstellen.

---------------------------------------------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------------------------------------------

Denn am Wochenende stiegen die Temperaturen wieder.

+++ Corona: Inzidenz liegt wieder über 60 ++ Neues Virus im Anmarsch? Russland startet mit Impfstoff-Forschung +++

Wetter: Es wird sonnig

Es wurde warm und sonnig am Wochenende, verglichen mit den Minustemperaturen der vergangenen Tage. Die Rede ist hierbei von zwischen elf und 17 Grad am Samstag. Während die Temperaturen sich im Norden Deutschlands bei zwölf bis 15 Grad einpendeln sollten, durfte im Südosten mit elf und im Süden sowie Südwesten Deutschlands mit 16 bis 17 Grad gerechnet werden.

---------------------------------------------------------------

Mehr Themen zu Wetter:

++++ Wetter: Seltenes Phänomen in der Sahara – Gläubige haben eine irre Vermutung ++++

++++ Wetter: Niederschmetternde Tradition! Aus DIESEM Grund soll der Winter noch sehr lange andauern ++++

++++ Wetter: Experte macht beunruhigende Prognose für den Frühling – „keine gute Entwicklung“ ++++

---------------------------------------------------------------

Auch in den Nächten sind die Temperaturen in Deutschland am Wochenende nicht unter null Grad gefallen: Im Süden wurden Temperaturen von einem Grad erwartet, im Norden zwischen vier und sechs Grad und im Südwesten zwischen vier und neun Grad. Dabei kann sich im Südosten Nebel bilden.

Ähnlich sah es auch am Sonntag aus: Die niedrigsten Temperaturen lagen bei zehn Grad im Südosten, während die Höchsttemperaturen mit 19 Grad im Westen zu spüren sein werden. Der Norden darf mit 15 Grad rechnen.

Dennoch müssen wir uns auf eine Sache anstellen...

Wetter: Saharasand kommt nach Deutschland

Spanien hat derzeit schon damit zu kämpfen, jetzt kommt das Wetterphänomen auch noch nach Deutschland. Der Sahara-Sand, der sich derzeit auf den Kanaren breit macht, wird uns nächste Woche ebenfalls besuchen, wie „Wetter.net“ berichtet.

++++ Wetter: Erst kommt die Wärme – doch dann wird's richtig kalt ++++

Das klingt erst einmal nicht nach kälterem Wetter. Tatsächlich bleiben uns die ungewohnten Frühlingstemperaturen noch ein paar Tage erhalten. Ab dem Wochenende kann es dann aber wieder etwas kühler werden.(ali)

 
 

EURE FAVORITEN