Wetter in Deutschland: Vorhersage für Juli – heiße Tage in den Sommerferien

Das Wetter für die Sommerferien verspricht hohe Temperaturen. (Symbolbild)
Das Wetter für die Sommerferien verspricht hohe Temperaturen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / ITAR-TASS

Alle Kinder hoffen in den Sommerferien auf schönes Wetter. Bei der Freizeitplanung lohnt es sich daher einen Blick auf die Wetter-Prognose zu werfen.

Die vergangenen Tage haben bereits gezeigt, dass sich das Wetter endlich auf die Sommermonate eingestellt hat. Wetterexperten wagen bereits eine Prognose für den Juli.

Wetter: Sommer bislang unbeständig

Eis essen, schwimmen gehen und einfach mal die Sonne genießen. Für die meisten kann der Sommer in diesem Jahr nicht schnell genug in Deutschland einziehen. Die Sonnenstrahlen machen den Stress der letzten Monate schnell wett. Aber wie schätzen Meteorologen die Wetterlage in den kommenden Wochen ein?

+++ Wetter: Tornado zerstört ganze Dörfer – Horror-Bilder aus Tschechien +++

------------------------------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

------------------------------------------------

Laut „wetter.com“ könne sich der Sommer noch nicht entscheiden. So bleibe das Wetter weiterhin unbeständig. Mancherorts soll es zwar weiterhin heiß bleiben, dennoch ist in vielen Regionen mit Unwettern zu rechnen.

Ab dem 5. Juli sollen dann aber Tiefdruckgebiete aus dem Osten höhere Temperaturen ins Land bringen. Lange dürften wir uns darüber allerdings nicht freuen. Eben jene Tiefdruckgebiete ziehen weiter und bescheren vereinzelte Gewitter und heftige Regenschauer in Deutschland.

------------------------------------------------

Weitere Nachrichten:

Hochzeit: Mitten in der Nacht meldet sich Braut beim Pfarrer – es muss schnell gehen

Amazon-Kunde kriegt die Krise, als er seinen neuen Fernseher sieht: „Bin gerade mega angefressen“

Euro: Wenn DAS auf deiner 50-Cent-Münze ist, ist sie bis zu 2800 Euro wert

------------------------------------------------

Wetter: Prognose für die kommenden Tage

In den kommenden zwei Wochen sollen vor allem hohe Temperaturen von schwüler Luft begleitet werden. Dabei kann es durchaus zu Temperaturen über 30 Grad kommen. Im Norden bleibt es trocken, während die Menschen im Süden mit Niederschlägen und Gewitter rechnen müssen. Laut „wetter.com“ soll sich diese Wetterlage bis Mitte Juli ziehen.

Wetter: Gewitter überm Ruhrgebiet

Erst letzte Woche erwachten viele in der Nacht durch starkes Gewitter. Wo der Donner am meisten sein Unwesen trieb, erfährst du hier>>> (neb)

Wetter in Deutschland: Ausgerechnet zum England-Spiel droht uns DAS

Am Dienstag ist es soweit: Deutschland trifft im EM-Achtefinale auf England. Welches Wetter ausgerechnet dann droht, liest du hier >>>