Wetter in Deutschland: Achtung, hier droht echte Lebensgefahr – Experten warnen

Achtung, bei der Hitze besteht extreme Gefahr.
Achtung, bei der Hitze besteht extreme Gefahr.

Bis zu 38 Grad: Das Wetter in Deutschland schlägt mit massiver Hitze erbarmungslos zu. Und diese extreme Hitze kann ganz schön gefährlich werden.

Bereits am Freitag hat das Wetter in Deutschland viel Sonne und aber auch Schwüle in die meisten Teiles des Landes gebracht. Doch das Wochenende setzt dabei nochmal einen drauf.

An den Küsten und im Süden sind bis zu 32 Grad angesagt, der Westen Deutschlands erreicht bis zu 38 Grad, im restlichen Land sollen es circa 35 Grad werden.

Wetter in Deutschland wird extrem heiß

Wer auf dem Land lebt, hat nachts noch Glück: Dort fallen die Temperaturen auf 15 Grad, in der Stadt sind meistens gerade mal 20 Grad drin. Nicht wirklich abkühlend...

------------------------------------

• Mehr Themen:

Pietro Lombardi wütet nach Alessio-Verletzung – doch er macht einen Fehler

München: Passanten gehen an Auto vorbei – als sie DAS sehen, handeln sie sofort

-------------------------------------

Besonders am späten Nachmittag soll die Hitze laut Meteorologen von weather.com besonders drückend werden. Dann kann es auch für die Gesundheit gefährlich werden, warnen die Experten.

Hitzesommer: Körper versucht sich abzukühlen

Denn der Körper, egal ob Mensch oder Tier, versucht sich abzukühlen. Steigt die Temperatur deutlich über die normale Körpertemperatur, bedeutet das Schwerstarbeit.

>>> Urlaub an der Ostsee: Strände heillos überfüllt - Polizei muss durchgreifen

Gerade für Menschen, die wenig schwitzen - das natürliche Abkühlungssystem des Körpers - kann es gefährlich werden. Denn sie können sich nicht herunterkühlen, sind für gesundheitliche Gefahren wie Kreislaufbeschwerden und Übelkeit besonders anfällig.

Daher geben Experten diese Tipps bei extremer Hitze

  • Sport nur in den frühen Morgenstunden oder sehr spät am Abend
  • viel trinken, aber am besten gleichmäßig über den Tag verteilen
  • nicht in die Sonne legen oder gehen, im Schatten oder drinnen aufhalten
  • wer in die Sonne muss: den Kopf unbedingt bedecken um einen Sonnenstich weniger wahrscheinlich zu machen

Sprung ins kalte Wasser vorher bedenken

Zudem sollte besonders bei der Abkühlung im Wasser Vorsicht geboten sein. Denn wer ins kalte Wasser springt ohne sich abzukühlen vorher, kann in echte Lebensgefahr kommen und im schlimmsten Fall sogar einen Herzstillstand erleiden.

>>> Wetter: Meteorologen prophezeien Katastrophen-Szenario – „Macht wirklich Angst“

Der Grund: Der Körper bekommt einen Temperaturschock, die Blutgefäße ziehen sich ruckartig zusammen, das blitzartig zum Herz gepumpte Blut überlastet das Organ, es kann zu Herzversagen kommen. Daher vor dem Sprung ins Wasser immer erst abduschen oder wenigstens den Körper langsam an die Kälte gewöhnen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN