Vorwerk: Kundin beschwert sich über Saugroboter – dann wird alles nur noch schlimmer

Vorwerk: Eine Kundin war mächtig sauer, weil ihr Saugroboter ihre Wohnung nicht reinigte. (Symbolbild)
Vorwerk: Eine Kundin war mächtig sauer, weil ihr Saugroboter ihre Wohnung nicht reinigte. (Symbolbild)
Foto: imago images / Manfred Segerer

Einer Vorwerk-Kundin ist jetzt der Kragen geplatzt, weil ihr Saugrobiter nicht richtig funktionierte.

Wer bei Vorwerk shoppt, der muss einiges an Geld ausgeben - und erwartet daher ein besonders hochwertiges Produkt. So auch eine Kundin. Doch die ist richtig sauer, weil ihr Vorwerk-Saugroboter ihre Wohnung nicht richtig reinigte.

Vorwerk-Kundin ist stinksauer

Sie wandte sich an Vorwerk, doch dann wurde alles nur noch schlimmer. Auf Facebook schreibt sie schließlich: „Ich ärgere mich gerade sehr.“

+++„Bares für Rares“ (ZDF): Kandidatin will DAS verkaufen – plötzlich wird ein Händler patzig!+++

Einer ihrer Saugroboter sei „regelmäßig kaputt“, weshalb die Frau zwei Geräte von Vorwerk gekauft habe. Das sei so lange auch kein Problem, wie es auf den Geräten noch Garantie gebe. Doch im Sommer seien schließlich beide Saugroboter der Kundin kaputt gegangen, dann ging der Ärger erst richtig los.

Jetzt muss die Frau ihrem Ärger „einfach mal öffentlich Luft machen“, wie sie auf Facebook schreibt. Denn bei dem einen Saugroboter sei die Raumerkennung defekt gewesen und bei dem anderen Saugroboter habe es ein Problem mit der Hauptbürste gegeben.

+++ H&M: Online-Kunden stinksauer! Sie sollen doppelt zahlen – weil sie DAS ausgewählt haben +++

Vorwerk: Kundin beschwert sich - dann wird alles noch schlimmer

Also habe die Frau die beiden Geräte an Vorwerk geschickt. Auf dem einen Saugroboter habe die Frau Garantie gehabt, der andere habe pauschal 199 Euro gekostet. Das Geld habe die Kundin auch bezahlt.

Aber: „Keine vier Wochen später geht das Gerät wieder kaputt“, berichtet die verärgerte Frau weiter. Der Saugroboter sei immer rückwärts gefahren, weshalb sie Kontakt mit Vorwerk aufgenommen habe.

Vorwerk verspricht Garantie, dann folgt Enttäuschung

Daraufhin habe der Konzern ihr mitgeteilt, dass die Reparatur des Gerätes unter der Garantie laufe, da dieses vor Kurzem ja erst repariert worden sei. „'Ach super', dachte ich. Ich sollte den alten Reparaturauftrag mitschicken und alles wäre gut“, schildert die Frau den Vorfall.

Doch: „Natürlich nicht!“ Sie habe den Saugroboter nach der Reparatur wiederbekommen – allerdings mit einer Rechnung in Höhe von 40 Euro. Fassungslos von dem Vorfall schreibt die Kundin: „Ganz ehrlich? Da ist ja eine Putzfrau günstiger.“

-------------------------------

Mehr News:

Lotto: Das gab es noch nie! Frau knackt DIESE Rekord-Summe

Lidl: Kundin liest DIESE Ankündigung im Prospekt – und kann nur noch ungläubig lachen

Aldi: Kundin prangert Discounter an – in diesem Punkt ist selbst Penny besser aufgestellt

-------------------------------

Vorwerk habe schließlich behauptet, dass zuvor gar nicht dieser Saugroboter in der Reparatur gewesen sei. Stattdessen sei es das andere Gerät gewesen, so die Aussage von Vorwerk. Dabei habe die Seriennummer des Gerätes gepasst, kontert die Frau.

Die Rechnung habe sie deshalb bis heute nicht bezahlt. Vielmehr habe sie dem Kundenservice von Vorwerk eine erneute E-Mail zur Erinnerung des Vorfalls gesendet. Eine Antwort habe sie nicht erhalten, dafür aber eine schriftliche Mahnung.

Aufgrund ihrer schlechten Erfahrung zog die Kundin nun ernsthafte Konsequenzen: „Wir haben gerade noch gedacht, dass wir uns den neuen Saugwischer kaufen, aber nun werden wir die Putzgeräte von Vorwerk aus unserem Haus verbannen und uns die günstige Variante kaufen. Wenn der kaputt ist, gibt es eben einen neuen. Ich habe keine Lust mehr auf dieses super-empfindliche Ding.“

-------------------------------

Das ist Vorwerk:

  • Hersteller von Haushaltgeräten
  • Internationales Unternehmen mit Sitz in Wuppertal
  • Gründung 1883 in Wuppertal
  • Rund 12.000 fest angestellte Mitarbeiter
  • 2019 über 2,9 Milliarden Euro Umsatz

-------------------------------

Schließlich sei ihr Haus einfach strukturiert. Es gebe ausschließlich Fliesen und keine Absätze, Kinder oder Sonstiges. So muss die Frau gestehen: „Wirklich sehr schade!“

+++„Wer wird Millionär? – Die Mannschaft spielt“: Heftige Reaktion im Netz – DAS verärgert die Zuschauer+++

Vorwerk will Vorfall prüfen

Auf die öffentliche Beschwerde der Kundin folgte dann doch eine Reaktion seitens Vorwerk. In dieser heißt es: „Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ohne genauere Angaben hierzu keine Aussage treffen können. Haben Sie bereits telefonisch unseren Reparaturservice kontaktiert?“

Und weiter: „Gerne können Sie uns auch eine private Nachricht mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Rechnungsnummer des Gerätes schreiben. Wir schauen uns Ihr Anliegen gerne an.“

Na dann, hoffen wir mal das Beste...

Vorwerk: Theromix-Kundin schaut in Kochtopf - und wendet sich sofort an Unternehmen

Besonders bekannt ist Vorwerk für seinen Thermomix. Doch auch mit dem Alleskönner gibt es immer wieder Probleme. Eine Kundin wollte eine Kürbissuppe kochen, doch dann musste sie etwas Merkwürdiges feststellen. Hier mehr dazu>>>

 
 

EURE FAVORITEN