Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub in Spanien: Tourist erlebt den persönlichen Alptraum am Strand – und wird dabei gefilmt

Urlaub in Spanien: Tourist erlebt den persönlichen Alptraum am Strand – und wird dabei gefilmt

© IMAGO / ZUMA Wire

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Am Strand von Barcelona wollte ein Tourist im Urlaub entspannen. Nicht ständig über den Alltag nachdenken, sondern einfach mal loslassen und die gute Zeit in Spanien genießen.

Doch dann bemerkte der Mann plötzlich etwas und vorbei war es mit der Ruhe. Zu seinem Glück hat eine Kamera alles aufgezeichnet und seinen Urlaub in Spanien schlussendlich damit gerettet.

Urlaub in Spanien: Tourist erlebt Alptraum vor laufender Kamera – DAS wurde eigentlich gefilmt

An dem besonders beliebten Strand Sant Miquel in Barcelona war der spanische Staatssender TVE vor Ort und hatte Touristen im Vorbeigehen interviewt. Einer stand gerade vor der Kamera und erzählte, wie toll er die Stadt fand. „Ich liebe Barcelona“, schwärmte er gegenüber dem Reporter. „Der Strand ist sehr schön, das Wasser ist sauber und kalt. Was ich auch liebe, ist das Essen.“

Doch während er in den höchsten Tönen von der spanischen Stadt sprach, spielte sich hinter ihm eine unfassbare Szene ab, die auch auf den Aufnahmen der Kamera zu sehen war. Im Hintergrund stand ein Rucksack, plötzlich kam eine Person angelaufen und schnappte ihn sich. Wie sich dann herausstellte, handelte es sich dabei jedoch nicht um seine eigene Tasche.

Urlaub in Spanien: Tourist vor laufender Kamera bestohlen – „Besser kann das nicht werden“

Der Interviewte hatte davon offenbar gar nichts mitbekommen und sprach weiter. Dann kam plötzlich ein Mann ins Bild, dem anscheinend der Rucksack gehörte. „Jemand hat meine Sachen gestohlen, hat ihn jemand gesehen?“, fragte der verzweifelt in die Runde. Er irrte durch die Gegend, stieß beinahe mit dem Kamerateam zusammen und schrie immer wieder: „Meine Tasche“.

——————-

Mehr News:

Urlaub auf Mallorca: Chaos auf der Insel – jetzt auch noch DAS!

Urlaub in Italien: Schock für Touristen – plötzlich müssen sie evakuiert werden

Urlaub an der Ostsee: Nach Porno-Eklat – Rätsel gelöst

——————-

Die vom Fernsehsender ausgestrahlten Aufnahmen gingen am Montag um die Welt. Und das war offenbar auch gut so, denn die Polizei konnte anhand des Videos und der Anzeige des Bestohlenen den Täter ausfindig machen, wie der „Mirror“ berichtet.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Im Netz reagierten viele amüsiert auf das Video. „Besser kann das Fernsehen nicht werden“, reagiert ein Twitter-Nutzer belustigt. „Sie interviewen einen Mann und fragen ihn, was ihm an Barcelona am besten gefällt, während ein Dieb hinter ihm eine Tasche stiehlt.“ (mbo)