Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub in Österreich: Touristen können wieder einreisen – doch es gibt einige Haken

Urlaub in Österreich: Touristen können wieder einreisen – doch es gibt einige Haken

Urlaub in Österreich: Touristen können wieder einreisen – doch es gibt einige Haken

Urlaub in Österreich: Touristen können wieder einreisen - doch es gibt einige Haken

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Na, ob das ein Trost ist…

Corona hält die Welt noch immer im Würgegriff, in Deutschland ist vor wenigen Wochen die traurige Marke von 100.000 Toten geknackt worden. Wegen der neuen Omikron-Variante sind etliche Länder erpicht darauf, das Virus erst gar nicht ins Land kommen zu lassen.

Österreich hatte im November einen landesweiten Lockdown verhängt, der für Geimpfte, Genesene und Ungeimpfte gilt. Touristen durften für den Urlaub in Österreich zwar einreisen, doch Handel, Gastronomie und Hotels sind geschlossen gewesen. Jetzt aber scheint wieder Hoffnung aufzukommen, der den Urlaub in Österreich ermöglicht. Allerdings gibt es gleich mehrere Haken.

Urlaub in Österreich: Touristen können wieder einreisen – doch es gibt einige Haken

Eines vorweg: Österreich öffnet sich wieder, die Sieben-Tages-Inzidenz liegt „nur“ noch im dreistelligen Bereich. Ein strenger Lockdown besteht aber noch immer für Ungeimpfte. Für Geimpfte und Genesene öffnen sich wieder Kinos, Theater, Hotels und Restaurants. Dennoch ist eine FFP2-Maske weiterhin Pflicht, um 23 Uhr gilt außerdem eine Sperrstunde. Die Nachtgastronomie und Après-Ski-Lokale dürfen erst gar nicht öffnen.

Bei Veranstaltungen im Freien sind maximal 300 Personen erlaubt, drinnen dürfen höchstens 25 Personen feiern. Größere Ansammlungen mit bis zu 2.000 Menschen sind nur in großen Kinos und Theatern erlaubt, in denen es ausreichend zugewiesene Sitzplätze gibt. Diese Regeln gelten für ganz Österreich.

————————-

Das ist die Alpenrepublik Österreich:

  • ein mitteleuropäischer Binnenstaat zwischen Deutschland, der Schweiz, Italien, Slowenien, Ungarn, der Slowakei und Tschechien
  • Hauptstadt Wien
  • rund 8,9 Millionen Einwohner (Stand 2021), 3.879 Quadratkilometer groß
  • Amtssprache: Deutsch, regionale Amtssprachen auch Kroatisch, Ungarisch und Slowenisch

————————-

Urlaub in Österreich: Urlauber müssen auf regionale Unterschiede achten

Wer demnächst Urlaub machen will, muss beachten, dass es in einigen Bundesländern noch strengere Corona-Regeln gibt. So bleibt Oberösterreich noch bis zum 17. Dezember im Lockdown. In Salzburg, Wien, in Niederösterreich und in der Steiermark bleiben zudem Gastronomie und Hotellerie noch einige Tage geschlossen.

————————-

Mehr News zu Urlaub im Winter:

++ Urlaub in Bayern: Strenge Regeln für Skigebiete sorgen für heftige Kritik – „Lockdown durch die Hintertür“ ++

++ Urlaub in Italien: Ski-Saison in Südtirol in Gefahr – „Desaster“ ++

————————-

Urlauber aus Deutschland müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Als Test zählt nur noch ein maximal 72 Stunden alter PCR-Test. Ansonsten droht eine Quarantäne. Kinder unter zwölf Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Bei Geimpften darf die Zweitimpfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen, eine Booster-Impfung verlängert das Impfzertifikat um weitere 270 Tage. Wer nach Österreich einreisen will, muss sich zudem vorher online registrieren. Ungeimpfte müssen nach ihrer Rückkehr nach Deutschland in Quarantäne, da die Alpenrepublik seit dem 14. November als Hochrisikogebiet gilt.

————————-

Weitere Top-Themen:

++ Formel 1: Hammer nach Eklat! Mercedes verkündet zum Saisonfinale fristlose Kündigung ++

++ RTL: Dreharbeiten abgebrochen – TV-Star mit schweren Vorwürfen gegen Sender: „Bis jetzt gab es keine Antwort mehr“ ++

++ Kaufland testet neues System – kommt DAS bald in alle Filialen des Discounters? ++

————————-

Viele Regeln, die man also beachten muss. Wer all das beherzigt, findet vielleicht dennoch Spaß an einen Urlaub in Österreich… (mg)