Urlaub an der Nordsee: Mann macht mysteriösen Fund auf Sylt – was ist DAS?!

Urlaub an der Nordsee: Ein Mann auf Sylt konnte ohne Hilfe nicht herausfinden, was er da am Strand gefunden hatte.
Urlaub an der Nordsee: Ein Mann auf Sylt konnte ohne Hilfe nicht herausfinden, was er da am Strand gefunden hatte.
Foto: Carsten Rehder/dpa (Montage: DER WESTEN)

Sylt. Sei es eine Muschel oder ein besonders hübscher Stein – wer am Strand Urlaub macht, findet im Sand oft das ein oder andere hübsche Erinnerungsstück. An der Nordsee hat ein Mann aber einen ganz besonderen Fund gemacht.

Am Strand der Insel Sylt fand er im Urlaub an der Nordsee ein Objekt, das er beim besten Willen nicht identifizieren konnte, wie unser Partnerportal MOIN.DE berichtet.

+++ Urlaub in Griechenland: DAS darfst du als Frau auf keinen Fall machen +++

Urlaub an der Nordsee: Mann macht auf Sylt mysteriösen Fund

Auf den ersten Blick könnte es sich um einen weißen, ovalen Stein handeln. Doch der Mann ist sich nicht sicher und postet ein Foto seines Fundes auf Facebook in einer Sylt-Gruppe. Vielleicht kann ihm die Community weiterhelfen.

-----------

Das ist die Nordsee-Insel Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

------------

Und siehe da: Eine Userin erkennt tatsächlich, worum es sich bei dem bemerkenswerten Objekt handelt – und zwar um einen sogenannten Schulp. Was das genau ist, erfährst du auf MOIN.DE <<<

-----------

Weitere News auf MOIN.DE:

------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat – >>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >

 
 

EURE FAVORITEN