Urlaub an der Nordsee: Was ein Hundebesitzer hier macht, lässt Menschen vor Wut kochen

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Insulaner auf Sylt erleben immer wieder erschreckende Szenen. Mitten im Naturschutzgebiet macht ein Bewohner der Insel ein Video mit krassen Bildern.

Besonders Hunde sorgen auf Sylt immer wieder für Chaos – und ein gelegentliches Blutbad.

Urlaub an der Nordsee: Hund jagt Schaf auf Sylt

Auf Sylt und vor allem im Gebiet am Ellenbogen in List gilt: Hunde müssen an die Leine. Denn hier grasen freilaufende Schafe. Als ein Husky also nicht an der Leine geführt wird, passiert leider, was passieren musste.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Unser Partnerportal MOIN.DE zeigt das schockierende Video vom Inselbewohner. Darin sieht man, wie der Hund auf eines der Schafe losgeht. „Wie dämlich muss ich sein: Einen Husky frei laufen zu lassen und dann so feige und abgehauen“, schreibt Thomas Diedrichsen zu seinem Video, das in sozialen Netzwerken aktuell die Runde macht.

Urlaub an der Nordsee: Insel-Fans sind empört – „Unglaublich“

In den sozialen Medien kriegt das Video heftige Reaktionen ab. „Unglaublich“, schreibt eine Nutzerin noch nüchtern: „Ich selbst bin Hundehalterin und auch in jedem Urlaub mindestens einmal dort am Ellenbogen unterwegs. Ich käme nicht auf die Idee, meinen Hund dort frei laufen zu lassen.“

---------------

Mehr News zum Thema Urlaub:

---------------

Nun fordert die Insel hartes Durchgreifen gegen Hundebesitzer, die ihrer Hunde frei rumlaufen lassen. Was genau, liest du bei MOIN.DE. >>> (ts)