Urlaub auf Mallorca: Über Ostern auf die Insel? Diese Regeln gelten JETZT

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel
Beschreibung anzeigen

Reisen sind wegen Corona auch an Ostern kaum möglich. Innerhalb Deutschlands ist ein Urlaub praktisch nicht drin. Anders sieht es aus mit einem Urlaub auf Mallorca. Weil es in den vergangenen Tagen zu einem regelrechten Buchungsboom kam, gibt es aber auch beim Urlaub auf der Insel Einschränkungen.

Welche Regeln gelten jetzt für Touristen?

Urlaub auf Mallorca: Diese Regeln gelten an Ostern

Ein Urlaub auf Mallorca ist über Ostern zwar möglich. Touristen müssen bei ihrer Einreise aber ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests vorweisen können. Außerdem müssen sie ein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, das einen QR-Code erzeugt, der bei der Einreise vorgelegt werden muss.

Seit vergangenem Donnerstag gilt in Deutschland wieder die grundsätzliche Testpflicht bei Reiserückkehrern. Damit müssen alle Flugreisende, die in die Bundesrepublik einreisen, ebenfalls vor der Rückkehr ein negatives Testergebnis vorlegen - egal ob sie aus einem Risikogebiet kommen oder nicht. Ausgenommen sind ausschließlich Personen unter sechs Jahren.

---------------

Mehr Mallorca-News:

Urlaub auf Mallorca: Quarantäne auf der Insel! Kann mein Chef mich feuern, wenn ich nicht zurückfliegen darf?

Urlaub auf Mallorca: Tourist spricht Klartext – „Es gibt viele Neider, die einfach nicht den Schneid haben, jetzt zu verreisen“

Urlaub auf Mallorca: Insel bietet Reisenden jetzt DAS an

---------------

Urlaub auf Mallorca: Rückreise nur mit negativem Testergebnis

Das Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Und es muss auf Deutsch, Englisch oder Französisch ausgestellt sein. Die Kosten der Tests tragen Reisende selbst. Fällt das Testergebnis positiv aus, muss sich der Getestete sofort in Quarantäne begeben.

Dabei kann er sich entscheiden, ob er die Quarantäne-Zeit in seiner Unterkunft verbringen möchte und dafür seinen Aufenthalt um zehn bis 14 Tage verlängert, oder aber in einem bereitgestellten Covid-Quarantänehotel unterkommt. Hier ist der Aufenthalt kostenlos. Das bedeutet allerdings: Die Rückreise nach Deutschland darf vorerst nicht angetreten werden.

---------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma
  • dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

---------------

Bei einem negativen Testergebnis kann man die Reise nach Deutschland hingegen wie geplant antreten. Da die Balearen und damit auch Mallorca seit Mitte März nicht mehr als Risikogebiet gelten, ist in diesem Fall keine Quarantäne erforderlich. Die Bundesregierung rät von Reisen im In- und ins Ausland grundsätzlich aber ab, weil sie Mobilität für einen wesentlichen Treiber der Pandemie hält. (nk)