Urlaub auf Mallorca: Tödliches Unglück – Deutscher stirbt beim Baden

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Urlaub auf Mallorca endet tragisch!

Ein Deutscher ist beim Baden im Meer ums Leben gekommen.

Urlaub auf Mallorca: Deutscher stirbt beim Baden im Meer

Ein deutscher Urlauber ist beim Baden auf Mallorca tödlich verunglückt. Das bestätigte die Guardia Civil am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Medienberichten zufolge soll es sich um einen Mann Mitte 70 handeln, der mit seiner Frau Ferien auf der Insel gemacht hatte. Woher aus Deutschland der Urlauber kam, wurde zunächst nicht mitgeteilt.

Der Mann sei am Montag bei Santa Ponça im Meer geschwommen. Wie die Ermittler vermuten, wurde der Deutsche wegen eines Hitzschlags ohnmächtig. Eine Welle habe ihn dann in die Nähe von Felsen gespült, wo er mit dem Kopf hart aufgeschlagen sei. Badegäste versuchten vergeblich, den Deutschen aus dem Wasser zu holen, und riefen den Rettungsdienst. Der Zivilschutz habe den Mann mit einem Boot bergen können. Versuche, ihn wiederzubeleben, seien aber gescheitert.

+++ Urlaub auf Mallorca: Abreise wird zur Katastrophe – Mädchen weint, bis es erbrechen muss +++

Urlaub auf Mallorca: Hitze wird zur Gefahr

Die bei Touristen beliebte Insel war in den vergangenen Tagen wie weite Teile Spaniens von einer Hitzewelle heimgesucht worden. Am Montag lagen die Höchsttemperaturen noch bei etwa 30 Grad. Erst ab Mittwoch soll es wieder etwas kühler werden.

-----------------

Weitere News zu Urlaub auf Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Vorsicht vor dieser Abzocke am Strand – du kannst schnell dein Geld verlieren

Urlaub auf Mallorca: Touristen-Ärger auf der Insel – Einheimischen reicht es endgültig: „Kotzen auf die Straße“

Urlaub auf Mallorca: Flieger auf die Insel muss notlanden! Passagieren „lief Blut aus den Ohren“

-----------------

Im Urlaub unterschätzen viele Reisende die Hitze. Ein heftiger Sonnenbrand ist da meistens noch das kleinere Übel. Wer nicht genug Wasser trinkt und zu lange der knallenden Sonne ausgesetzt ist, dem kann schon mal der Kreislauf versagen. Vor allem ältere Personen sind gefährdet und sollten daher lieber im Schatten oder bei sehr heißen Temperaturen im klimatisierten Hotel bleiben. (cg mit dpa)