Urlaub in Italien: Touri-Magnet zieht Konsequenzen! DAFÜR müssen Urlauber bald zahlen

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Beschreibung anzeigen

Für deinen Urlaub in Italien musst du nur für das Betreten einer Stadt schon bald deine Geldbörse zücken.

Der Urlaub in Italien kostet in Venedig bald mehr: Tagestouristen müssen ab dem nächsten Jahr Eintrittskarten für ihren Besuch in der Stadt kaufen. Diese Regel gilt ab dem 16. Januar 2023.

Urlaub in Italien: Stadt verlangt DESWEGEN Eintritt von Besuchern

Mit dieser Maßnahme soll der Massentourismus in Venedig und auf den umliegenden Inseln besser geregelt werden – so erklärt Tourismus-Assessor Simone Venturini das neue Vorhaben.

Vor allem von Einheimischen wird der Massentourismus mit überfüllten Gassen und Sehenswürdigkeiten hart kritisiert. Vor der Corona-Pandemie kamen zum Teil mehr als 100.000 Besucher am Tag in die Stadt.

Urlaub in Italien: Je nach Auslastung kann Preis variieren

Doch nicht alle müssen für den Besuch in Venedig zahlen. Wer etwa ein Hotel in der Stadt gebucht hat, in der Stadt wohnt oder dort geboren wurde, der braucht kein Ticket.

+++ Urlaub in Italien: Tourist stürzt in Vulkan – weil er DIESEN dummen Fehler machte +++

Die Eintrittskarten werden online im Voraus gebucht. Je nach Auslastung der Stadt kann der Preis variieren – er soll sich um etwa zehn Euro pro Person bewegen. Und wer früher bucht, der zahlt auch weniger. Das Ticket können Touristen mit einem QR-Code vorzeigen.

---------------------

Weitere Urlaubs-Themen:

--------------------------

Urlaub in Italien: Venedig will so besser planen

Mit der neuen Regelung will Venedig die Menschen dazu bringen, ihren Aufenthalt besser zu planen. So kann auch die Stadt besser planen, was beispielsweise die Auslastung öffentlicher Verkehrsmittel und beliebter Kultur-Stätten angeht.

+++ Urlaub in Italien: Große Probleme! Dürre, Hitze und Waldbrände mit Auswirkungen für Touristen +++

Wenn du einen Urlaub in Italien planst, dann solltest du auch DAS wissen: An bestimmten Stellen kostet der Strandbesuch jetzt ebenfalls extra! Mehr Details dazu, liest du hier>>> (cf mit dpa)