Urlaub in Griechenland: Aufregung vor Abflug – Touristen müssen ernsthaft...

Vor dem Abflug nach Griechenland bekommen Urlauber aktuell Panik. Der Grund: Ein fehlender QR-Code.
Vor dem Abflug nach Griechenland bekommen Urlauber aktuell Panik. Der Grund: Ein fehlender QR-Code.
Foto: imago images / Ralph Peters

Urlaub in Griechenland kann zu Corona-Zeiten ein echtes Abenteuer werden. Wo noch vor einem Jahr ein normaler Ausweis zur Einreise ausreichte, müssen nun deutlich mehr Dokumente vorgezeigt werden.

Denn nicht nur vor Ort herrschen strenge Hygiene-Maßnahmen. Auch im Flugzeug und am Flughafen müssen sich Touristen an etliche Regeln halten. Ein Mann, der Urlaub in Griecheland, genauer gesagt auf der Insel Kreta machen wollte, bekam vor dem Abflug plötzlich Panik.

Seine Bedenken teilte er bei Facebook. Schnell wird klar: Er ist damit nicht alleine. Denn etliche Urlauber, die nach Griechenland fliegen wollen, stehen vor demselben Problem.

Urlaub in Griechenland: Probleme mit QR-Code

Der Reisende schreibt: „Liebe Kreta-Freunde, wie ich gelesen habe, ist der QR-Code nicht versandt worden. Wir fliegen morgen 6 Uhr. Haben auch noch keinen! Hat jemand Infos, wie man zu dem Formular kommt und das PDF zum Ausdrucken? Ich traue der ganzen Sache nicht und möchte auf Nummer sichergehen.“

Wovon er da schreibt? Wer nach Griechenland reisen möchte, muss im Jahr 2020 vor Ort einen QR-Code vorzeigen, ansonsten kann man dort keinen Urlaub machen.

In einem Online-Formular müssen spätestens 48 Stunden vor Abflug Angaben zur Person und zum Gesundheitszustand gemacht werden. Anschließend bekommt man einen QR-Code per Mail geschickt. Mehr zu den QR-Codes liest du hier <<<

Die Behörden vor Ort lesen ihn aus. Eventuell müssen Urlauber am Flughafen einen Corona-Test machen und sich für 24 Stunden in Quarantäne begeben.

---------------------

Urlaub – So bewertet das Auswärtige Amt die Lage:

  • Grundsätzlich sind die Reisewarnungen aufgehoben für: alle EU-Mitgliedsstaaten, die Schengen-assoziierten Staaten, Großbritannien, Andorra, Moncao, San Marino und den Vatikanstaat. Doch das bedeutet noch nicht automatisch ein normales Tourismusgeschehen.
  • Finnland, Norwegen und Schweden können weiterhin Einreisen beschränken oder eine Quarantäne bei der Einreise anordnen.
  • Von Reisen nach Großbritannien, Irland und Malta rät das Auswärtige Amt ab.
  • Für alle anderen Länder gelten Reisewarnungen bis einschließlich 31. August 2020.

---------------------

Doch das neue System scheint nicht zu funktionieren. Die Touristen müssen ernsthaft bis in die Abendstunden bangen. Und auch da ist die Situation noch nicht vollends geregelt.

Sämtliche Nutzer, die den Post kommentieren, haben aus Griechenland nämlich ebenfalls keinen QR-Code bekommen. Ein Nutzer schreibt: „Wir fliegen auch morgen früh um 6 und haben das gleiche Problem. Habe gerade mit dem griechischen Amt für Tourismus in Frankfurt telefoniert. Sie haben technische Probleme und wir sollen bis 16 Uhr warten. Das Problem besteht wohl bei mehr oder weniger allen die morgen fliegen.“

Bis in die späten Abendstunden gibt es immer noch keine Erleichterung. Der QR-Code kommt einfach nicht an.

--------------------------------

Das ist Kreta:

  • die größte griechische Insel mit rund 8261 Quadratkilometern
  • fünftgrößte Insel im Mittelmeer
  • etwa 623.000 Einwohner
  • liegt rund 100 Kilometer südlich des griechischen Festlands
  • die größte Stadt auf der Insel heißt Iraklio, dort leben 174.000 Menschen

--------------------------------

Urlaub in Griechenland: Das sagt das Auswärtige Amt

Auf der Webseite des Auswärtigen Amtes zum Thema Reisen nach Griechenland schreibt die Behörde Folgendes: „Gegebenenfalls auftretende technische Probleme bei Registrierung über die Passenger Locator Form (PLF) sind der griechischen Regierung bekannt; an einer Problemlösung wird gearbeitet. Die deutschen Auslandsvertretungen in Griechenland haben keinen Einfluss auf die Registrierungsverfahren.“

-----------

Top-News:

Mallorca: Mega-Chaos am Flughafen – weil Urlauber DAS nicht bedacht hatten

Urlaub in Griechenland: Reise-Blogger verrät – darauf musst du achten, sonst kannst du nicht einreisen

Urlaub auf Kreta: Frau fliegt nach Griechenland – am Flughafen fällt ihr DIESES Detail auf

-----------

Das Problem bestehe seit Einführung des Systems. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, füllt das Formular händisch auf Papier aus. Die Sommerakademie Griechenland hat auf ihrer Facebookseite ein Bild davon hochgeladen:

Ein Nutzer der Facebook-Gruppe gibt außerdem diese Info durch: „Haben gerade mit dem Griechischen Amt für Tourismus telefoniert und die haben uns gesagt, wir sollen ohne fliegen, da es technisch Probleme mit dem Versenden des QR-Codes gibt. Man müsste dann am Flughafen ein Formular ausfüllen. Hoffe es klappt morgen früh alles so wie es uns gesagt wurde.“

+++ Urlaub: Tourist landet am Flughafen – dann folgt der Horror: „Fühle mich wie ein Gefangener“ +++

Menschen, die Urlaub in Griechenland machen möchten und keinen QR-Code vor der Abreise erhalten haben, sollen am besten auch die Bestätigung ausdrucken, die sie nach dem Ausfüllen des Online-Formulars erhalten haben. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN