Urlaub auf Mallorca: Frau aus NRW fliegt auf Insel – vor Abreise muss sie sich DAS anhören „Angegiftet“

Urlaub auf Mallorca: Touristen müssen sich in der Heimat oft einiges anhören. (Symbolbild)
Urlaub auf Mallorca: Touristen müssen sich in der Heimat oft einiges anhören. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / ThomasReiner.pro

Der Urlaub auf Mallorca erhitzt in Deutschland auch weiterhin die Gemüter.

Eine Urlauberin berichtet, dass sie sich vor dem Beginn ihrer Reise nach Mallorca so einiges anhören musste.

Urlaub auf Mallorca erhitzt weiter die Gemüter

Ist es in Ordnung, dass man derzeit Urlaub auf Mallorca machen darf, aber im eigenen Land nicht? Diese Frage beantwortet jeder Deutsche für sich und häufig auch unterschiedlich. Die einen können es gar nicht verstehen und sehen in Mallorca-Urlaubern Egoisten, während andere die Möglichkeit für einen erholsamen Urlaub nutzen wollen.

---------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma
  • dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

---------------

Die unterschiedlichen Meinungen prallen dann oft aufeinander. Gegenüber dem „Tagesspiegel“ berichtete eine Mallorca-Urlauberin aus NRW, dass sie vor ihrer Reise in Deutschland massiv kritisiert worden sei.

Urlaub auf Mallorca: Vor Abreise muss sie sich DAS anhören

„Wir wurden regelrecht angegiftet. Eine Freundin hat uns vorgeworfen, wie wir denn ausgerechnet jetzt Urlaub machen könnten. Wir sollten das Virus ja auf der Insel lassen. Dabei sehen die Inzidenzzahlen hier wesentlich besser aus. Ich fühle mich auf Mallorca wesentlich sicherer als in Deutschland“, sagte sie gegenüber dem „Tagesspiegel“.

---------------

Weitere News zu Urlaub auf Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Über Ostern auf die Insel? Diese Regeln gelten JETZT

Urlaub auf Mallorca: Lange Schlangen am Flughafen – doch haben die Urlauber DAS auf dem Schirm?

Urlaub auf Mallorca: Neue Einschränkungen! Darauf müssen sich Touristen nun einstellen

---------------

Auch andere Touristen berichten, dass ihre Entscheidung, Urlaub auf der Baleareninsel zu machen, für einigen Ärger und böse Kommentare in Deutschland sorgte. Deswegen erzählen einige Touristen laut „Tagesspiegel“ lieber nicht, dass sie Urlaub auf Mallorca machen.

Urlaub auf Mallorca: So ist die Corona-Lage auf der Baleareninsel

Was die Sieben-Tage-Inzidenz angeht, kann Deutschland nicht mit Mallorca mithalten. Auf der Insel betrug sie am Donnerstag 34,57 – in der Bundesrepublik ist sie mit 134 deutlich höher. Obwohl viele Touristen derzeit auf die Insel kommen, ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf Mallorca von Mittwoch auf Donnerstag nicht angestiegen.

In Spanien liegt die Inzidenz in vielen Regionen über 50. Trotz der niedrigen Sieben-Tage-Inzidenz auf der Insel müssen Reiserückkehrer, die nach Deutschland möchten, auf Mallorca einen Corona-Test durchführen lassen. Fällt dieser positiv aus, kommen sie auf Mallorca in Quarantäne. (gb mit dpa)