Urlaub auf Mallorca: DIESES Verbot regt die Wirte besonders auf

Urlaub auf Mallorca: Ein Verbot regt die Wirte auf der balearen-Insel besonders auf.
Urlaub auf Mallorca: Ein Verbot regt die Wirte auf der balearen-Insel besonders auf.
Foto: imago images / Peter Schickert / imagebroker

Urlaub auf Mallorca zu machen ist aktuell durch die Corona-Pandemie deutlich komplizierter geworden.

Da mittlerweile ganz Spanien – inklusive der Balearen und der Kanaren – vom RKI zum Risikogebiet erklärt worden ist, treten jetzt deutlich weniger Menschen ihren Urlaub auf Mallorca an. Aber nicht nur dieser Umstand setzt den Wirten auf der Insel zu.

+++ Urlaub auf Mallorca: Touristen planen wegen Corona schon für 2021 – doch jetzt wartet DIESES Problem +++

Urlaub auf Mallorca: DIESES Verbot regt die Wirte besonders auf

Nachdem Mallorca zum Risikogebiet erklärt wurde, reagierten die Inselbehörden und versuchen nun das Virus wieder unter Kontrolle zu bekommen.

---------------

Das ist die Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma
  • dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

---------------

Aus diesem Grund wurde auch ein Gesetzt verschärft, welches besonders den Wirten auf Mallorca übel aufstößt.

Urlaub auf Mallorca: DAS ist nicht mehr erlaubt

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus auf der Balearen-Insel zu verhindern, ist es aktuell verboten auf den Straße und in den Straßencafés zu rauchen, berichtet die „Mallorca Zeitung“.

---------------

Weitere Urlaubs-Themen:

Urlaub auf Mallorca: Frau fliegt auf Insel und schmiedet außergewöhnlichen Plan

Urlaub in Frankreich: Touristin will bei Ikea einkaufen – dann folgt das bloße Entsetzen

Urlaub an der Nordsee: Mädchen findet am Strand DIESES Tier – sie gelten als ausgestorben!

---------------

Zunächst war es nur verboten dort zu rauchen, wo der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden konnte. Dieses Verbot wurde erweitert, da man befürchtet, dass Raucher beim ausatmen mehr Viren ausstoßen könnten.

Rauchverbot auf Mallorca: So reagieren die Wirte

Für die Wirte auf Mallorca ist das Rauchverbot ein erneut schwerer Schlag. Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, würden viele von ihnen auf das Rauchverbot schimpfen.

„Ein Straßencafé besucht man, um einen Kaffee oder ein Bier zu trinken und eine zu rauchen. Viele machen das jetzt zu Hause“, sagt beispielsweise ein Besitzer von einem Café in Palma de Mallorca. Neben dem Wegfall der Einnahmen durch die ausbleibenden Touristen belaste das Rauchverbot die Kassen der Wirte auf der Ferieninsel noch zusätzlich. (gb)

 
 

EURE FAVORITEN