Urlaub auf Kreta: Immer wieder Schüsse auf Touristen-Insel – dahinter steckt...

Urlaub auf Kreta: Die Entspannung auf der Ferien-Insel könnte von Schüssen unterbrochen werden. (Symbolbild)
Urlaub auf Kreta: Die Entspannung auf der Ferien-Insel könnte von Schüssen unterbrochen werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Hohe Berge mit einer atemberaubenden Natur, unzählige Strände und ein türkisblaues Meer: Ein Urlaub auf Kreta hat viel zu bieten. Dennoch fallen auf der Touristen-Insel auch immer wieder Schüsse. Was steckt dahinter?

Urlaub auf Kreta: Warum fallen Schüsse auf Touristen-Insel?

Kreta ist sehr vielfältig und bietet jede Menge Möglichkeiten zur Entspannung. Allerdings tritt dort auch nicht selten ein Phänomen auf, das unwissende Touristen im Urlaub einen Schrecken einjagen kann. So fallen auf der südlichsten Insel Griechenlands hin und wieder Schüsse.

+++ Urlaub an der Ostsee: Gefahr auf Usedom entdeckt – besonders für deinen Hund könnte es riskant werden +++

Doch was geht da vor sich? Die Schüsse stammen weder von kriminellen Personen noch von Polizisten oder Jägern. Vielmehr geben Hochzeitsgäste während einer Hochzeitsfeier Schüsse in die Luft ab. Diese symbolisieren die Freude und gehören zu einer alten Tradition der Kreter.

Dass die Schüsse Touristen aber einen Schrecken einjagen, ist verständlich. Und die Schüsse sind in Griechenland heftig umstritten, was besonders daran liegt, dass sie bereits die eine oder andere Tragödie ausgelöst haben, wie verschiedene Medien berichten. Dennoch kann es während einer Hochzeitsfeier vor allem in Dörfern zu einem oder mehreren Schüssen kommen.

----------------------------

Mehr News:

Urlaub an der Ostsee: Gefahr auf Usedom entdeckt – besonders für deinen Hund könnte es riskant werden

Urlaub an der Nordsee: Insel-Touristen wegen dieser Änderung wütend – „Unmöglich“

Urlaub in Kroatien: Touristen entsetzt – als sie sehen, was Männer am Strand machen

----------------------------

Tradition mit mehreren Bräuchen

Eine klassische Hochzeit in Griechenland erfolgt in der Kirche. Nach dem Gottesdienst halten die Trauzeugen Kronen über den Köpfen des Brautpaares und bilden gemeinsam mit diesem einen Kreis, in dem sie sich tanzartig bewegen. Anschließend verlassen die Hochzeitsgäste die Kirche und empfangen das frisch gebackene Ehepaar vor der Kirche, in dem sie Reiskörner auf den Mann und die Frau werfen.

---------------------------

Das ist Griechenland:

  • die Hauptstadt von Griechenland ist Athen
  • Griechenland grenzt an Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und die Türkei
  • bekam 1821 staatliche Souveränität
  • ist 131.957 Quadratkilometer groß und hat 10.727.668 Einwohner (Stand: 2018)
  • Staatsoberhaupt ist Katerina Sakellaropoulou, Regierungschef ist Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis
  • bekannte griechische Insel sind: Korfu, Kreta, Kos, Mykonos, Rhodos

------------------------------

Unverheiratete Mädchen und Frauen verteilen dann Süßigkeiten an die Hochzeitsgäste. Zudem versammeln sie sich an einem Ort, die Ehefrau dreht sich um und wirft den Brautstrauß in Richtung der Frauen. Diejenige, die die Blumen auffängt, wird als nächste heiraten, so sagt es zumindest die Tradition. Anschließend macht sich das Ehepaar sowie die Hochzeitsgäste auf zu jener Feier, bei der gegessen und zu Musik getanzt wird, und der eine oder andere Schuss möglich ist.

Touristen sollten vor ihrer Reise also wissen, dass das Ertönen von Schüssen auf der Insel durchaus normal ist. Dann dürfte ihrem Urlaub auf Kreta allerdings nichts mehr im Weg stehen.

 
 

EURE FAVORITEN