Urlaub an der Ostsee: Mega Projekt soll Touristen anziehen – die Kosten sind gigantisch

Urlaub an der Ostsee: Ein gigantischer Neubau soll Touristen künftig anlocken. (Symbolbild)
Urlaub an der Ostsee: Ein gigantischer Neubau soll Touristen künftig anlocken. (Symbolbild)
Foto: imago images / Laci Perenyi

In Mecklenburg-Vorpommern tut sich was!

An der Ostsee soll ein gigantischer Neubau für 220 Millionen Euro entstehen, welcher Touristen anziehen soll.

Profitieren sollen vor allem diejenigen, die Urlaub an der Ostsee machen. Darüber berichtet unser Partnerportal MOIN.DE.

Urlaub an der Ostsee: Gigantischer Neubau für Touristen steht bevor

Wer schon mal Urlaub an der Ostsee gemacht hat, der weiß, dass in Pütnitz nicht viel los ist. Die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der kleinen verschlafenen Halbinsel lassen sich locker an einer Hand abzählen.

+++ Ikea: Engpass! Ausgerechnet dieses beliebte Produkt ist kaum mehr zu bekommen +++

Bekannt ist ein alter Militärflugplatz am Saaler Bodden, der längst in die Jahre gekommen ist. Zu DDR-Zeiten fanden dort Militärübungen statt. Doch seit dem Abzug der russischen Gardefliegereinheit im April 1994 liegt er brach und zieht wenig begeisterte Blicke auf sich. Doch das soll sich jetzt ändern!

Denn auf dem 120 Hektar großen Gelände an der Ostsee soll ein Center Parc entstehen. Dazu sollen insgesamt 600 Ferienhäuser und -apartments gebaut werden; ein Großprojekt also, bei dem die Investoren tief in die Tasche greifen. Der Neubau soll schließlich 220 Millionen Euro kosten.

----------------------------

Mehr News:

Rewe: Rückruf von Eis! Falscher Inhalt in Verpackung – für manche Kunden hat das Folgen

Whatsapp: Revolution! Bald kannst du DAS im Messenger machen

Thermomix: Vorwerk teilt ein Rezept – doch die Reaktionen fallen nicht wie erwartet aus

----------------------------

Was Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister, Harry Glawe, dazu sagt und, was die Region außerdem vor hat, kannst du hier bei MOIN.DE nachlesen. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN