Urlaub an der Nordsee: 70 Menschen besuchen unbewohnte Insel – um wirklich DAS zu tun

Urlaub an der Nordsee: Die Insel Minsener Oog ist unbewohnt.
Urlaub an der Nordsee: Die Insel Minsener Oog ist unbewohnt.
Foto: imago images / imagebroker

Urlaub an der Nordsee verspricht dieser Tage noch einmal tolles Wetter und dadurch hoffentlich eine gute Erholung.

Aber nicht jede Insel in der Nordsee ist für Urlauber erschlossen. Manche Inseln sind sogar vollkommen unbewohnt.

Urlaub an der Nordsee: 70 Menschen besuchen unbewohnte Insel

Wie unser Partnerportal „MOIN.DE“ berichtet, ist die Nordseeinsel Minsener Oog unbewohnt.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • Die Nordsee ist ein Randmeer
  • Sie befindet sich in Nordwesteuropa
  • Die Nordsee umfasst ein Fläche von circa 570.000 Quadratkilometern
  • Sie ist maximal 700 Meter tief

---------------

Nun haben die unbewohnte Insel aber 70 Menschen besucht. Diese hatten nur eine Sache im Sinn.

Urlaub an der Nordsee: Was machen die Menschen auf der unbewohnten Insel?

Die Aktion wurde von dem Verein Soltwaters e.V. organisiert und hatte den Zweck möglichste viel Müll auf der Insel einzusammeln.

---------------

Weitere News auf MOIN.DE:

Norderney: Riesiger Ärger über Urlauber – DESWEGEN! „Rücksichtslose Trinker und Asis“

Hamburg: Mit diesen drastischen Worten verabschiedet sich ein Szene-Wirt – „Mein Herz ist gebrochen“

Sylt: Ein Mann findet deutliche Worte für rücksichtslose Radfahrer auf der Insel – „Das Schlimmste...“

---------------

Warum die Menschen sich ausgerechnet diese Insel für ihre Aktion ausgesucht haben, erfährst du auf MOIN.DE.

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer dahintersteckt und was das Team vorhat – >>

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >>

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >>

 
 

EURE FAVORITEN