Tui: Unternehmen wirbt mit Angebot für Urlaub 2021 – doch die Sache hat einen Haken! „Danke, dass man schlechter gestellt wird“

Tui: Das Unternehmen wirbt derzeit für eine Reise im Jahr 2021, doch die Sache hat einen Haken. (Symbolbild)
Tui: Das Unternehmen wirbt derzeit für eine Reise im Jahr 2021, doch die Sache hat einen Haken. (Symbolbild)
Foto: imago images / Norbert Schmidt

2020 war aus Sicht von Tui und Co. ein schlechtes Jahr. Wegen Corona fielen viele Reisen ins Wasser und einige Menschen verzichteten aufs Wegfahren.

Damit 2021 aus Sicht der Reiseanbieter ein erfolgreicheres Jahr wird, wirbt Tui nun mit einem Angebot für nächstes Jahr. Doch die Sache hat einen Haken. Eine Frau reagiert enttäuscht.

Tui: Urlaubsangebot für 2021 hat einen Haken

Reisewarnung, Einreiseverbot und Ansteckungsgefahr im Urlaub: Die Reiseanbieter schrieben dieses Jahr keine guten Zahlen und haben Nachholbedarf. Deshalb werben Unternehmen wie Tui bereits für die Saison 2021.

+++ Kreuzfahrt: Familie storniert Reise – und kriegt diesen aberwitzigen Betrag zurück +++

Auf Facebook bewirbt der Reiseanbieter derzeit sein Angebot „Tui-Kinderfestpreis 2021“ und schreibt dazu: „Jetzt auf den Familienurlaub 2021 freuen!“ Denn Kinder reisen dabei ab 99 Euro. Ein Videoclip zeigt dazu mehrere spielende Kinder, die gemeinsam mit ihrem Vater eine Wasserrutsche an einem Urlaubsort runterrutschen.

Bei einer Frau stößt die Werbung des Reiseanbieters allerdings keineswegs auf Begeisterung. Sie schreibt auf Facebook: „Für Alleinerziehende mit Kind gilt der Kinderfestpreis nicht. Erst ab zwei Vollzahlern. Danke Tui, dass man als nicht klassische Familie schlechter gestellt wird und das Kind fast den vollen Erwachsenenpreis zahlen muss.“

-------------------------

Das ist die Tui-Group:

  • Touristikkonzern mit Sitz in Hannover
  • Fünf Fluggesellschaften mit rund 150 Flugzeugen, über 400 Hotels, 17 Kreuzfahrtschiffe, 1.600 Reisebüros und Online-Portale
  • Mehr als 180 Zielgebiete weltweit
  • Rund 70.000 Mitarbeiter
  • 2019 Umsatz von rund 19 Milliarden Euro

-------------------------

Tui reagierte schließlich auf die enttäuschte Frau und schreibt: „Es gibt auch abseits vom Kinderfestpreis viele Angebote für Single-mit-Kind. Diese findest du auch auf unserer Webseite. Die zwei Vollzahler können im Übrigen auch du und eine Freundin sein, es muss nicht die klassische Familie sein - nur zwei Vollzahler.“

Kostenloses Umbuchen oder Stornieren möglich

Das Angebot gilt bei Buchungen bis zum 7. Dezember für rund 200 Hotels zum Beispiel auf Mallorca, Kreta, Rhodos oder Gran Canaria. Wer lieber Urlaub in Deutschland, Kroatien, Italien oder Österreich machen will und selber anreist, der zahlt für die Übernachtung seiner Kinder in den teilnehmenden Hotels nichts.

-------------------------

Mehr News:

Kreuzfahrt: Familie storniert Reise – und kriegt diesen aberwitzigen Betrag zurück

Kreuzfahrt: Frau bucht Reise für 2021 – doch als sie DAS sieht, ist sie völlig verwirrt „Bin etwas irritiert“

Reisende geprellt: Verbraucherschützer für Ende der Vorkasse

-------------------------

Kunden können eine gebuchte Reise zudem bis 31 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen oder stornieren. Bei allen Buchungen in die teilnehmenden Hotels mit mindestens einem Kind ist der „Covid Protect-Reiseschutz“ von Tui enthalten. Touristen sollen damit trotz Corona einen sorgenfreien Urlaub haben.

 
 

EURE FAVORITEN