Thermomix: Kunde will kochen und ärgert sich – „Seit Wochen nur ...“

Thermomix: Für einen Kunden ist das beliebte Gerät derzeit alles andere als eine Küchenhilfe – eine Fehlermeldung jagt die nächste.
Thermomix: Für einen Kunden ist das beliebte Gerät derzeit alles andere als eine Küchenhilfe – eine Fehlermeldung jagt die nächste.
Foto: imago images / Manngold

Eigentlich soll der Thermomix viele Probleme in der Küche beseitigen und das Kochen deutlich vereinfachen.

Doch bei einem Kunden ist genau das Gegenteil der Fall. Bei seinem Thermomix jagt eine Fehlermeldung die nächste. In seiner Verzweiflung hat er sich auf Facebook an Hersteller Vorwerk gewandt.

Thermomix: Kunde wütet wegen Fehlermeldungen – „Nicht mehr normal“

„Unser Thermomix meldet seit Wochen nur noch Probleme“, beschwert sich Marco auf Facebook – und nennt eine ganze Reihe von Fehler-Codes: C525, C590, C592... und das ist offenbar nur der Anfang. Marco hat nach eigenen Angaben sogar schon alles Erdenkliche versucht, um den Thermomix wieder zum Laufen zu bekommen.

„Ich habe u.a. alle Kontakte mehrfach gesäubert und das Gerät an- und ausgestellt, zurückgesetzt, den Cook-Key zurückgesetzt, alles wieder neu eingerichtet – ständig nur Fehlermeldungen!“, klagt er auf Facebook. „Das ist doch alles nicht mehr normal!“

--------------------

Das ist Thermomix:

  • Der Thermomix wird von der Firma Vorwerk hergestellt
  • Diese hat ihren Sitz in Wuppertal (NRW)
  • Der Thermomix ist eine Küchenmaschine mit allerlei Funktionen
  • Er kann kochen, zerkleinern, mixen oder auch erwärmen
  • Der Thermomix TM6 ist das aktuelle Modell seit 2019
  • Insgesamt hat das Unternehmen schon zehn Modelle herausgebracht
  • Der allererste Thermomix erschien im Jahr 1971

--------------------

+++ Thermomix: Kundin platzt der Kragen – „So eine Firma möchte ich eigentlich mit keinem Cent unterstützen“ +++

Tatsächlich bekommt der verärgerte Kunde Antwort von Vorwerk. Doch die dürfte ihm gar nicht gefallen.

Der Cook-Key macht Probleme

„Die von dir genannten Fehlermeldungen deuten auf ein Problem mit dem Cook-Key hin“, vermutet die Kundenservice-Mitarbeiterin. „Alles, was du bereits ausprobiert hast, hätten wir dir auch empfohlen. Wenn alle diese Schritte nicht helfen, ist dein Cook-Key leider defekt und muss ersetzt werden.“ Bei dem Cook-Key, den Marco mit seinem Thermomix verbunden hat, handelt es sich um ein Gerät, das Rezepte der Website „Cookido“ via WLAN direkt mit dem Thermomix synchronisieren kann.

Die gute Nachricht: Der Cook-Key hat zwei Jahre Garantie und kann in dieser Zeit kostenlos ausgetauscht werden. Doch im Fall von Marco folgt direkt die nächste Enttäuschung – seine Gewährleistungszeit ist bereits abgelaufen. Ein neuer Cook-Key im Vorwerk-Onlineshop kostet immerhin satte 97 Euro.

--------------------

Mehr News zum Thema Thermomix:

--------------------

„Das ist wirklich sehr ärgerlich, dass Vorwerk/Thermomix einen solchen Elektroschrott für viel Geld anbietet, der dann natürlich nach Ablauf der Garantie kaputt geht“, meint Marco mit vorwurfsvollem Unterton. Zumindest ist er nicht alleine mit diesen Problemen. „Bist nicht der einzige!“, meint Nutzerin Manuela unter Marcos Post. Ob ihm das jedoch ein Trost ist? (at)

 
 

EURE FAVORITEN