„Tagesschau“-Duo verbiegt sich vor Kamera – so hast du sie noch nie gesehen

Die „Tagesschau“ informiert täglich über die Geschehnisse weltweit.
Die „Tagesschau“ informiert täglich über die Geschehnisse weltweit.
Foto: picture alliance/dpa

Jedes soziale Netzwerk hat die ein oder andere Eigenschaft, die es ausmacht. So werden bei Instagram die schönsten Bilder hochgeladen, bei Snapchat unterhält man seine Kontakte mit ausgefallenen Filtern und der Unique Selling Point auf TikTok sind die zahlreichen Challenges. Und davon lassen sich anscheinend auch die Sprecher und Sprecherinnen der „Tagesschau“ anstecken.

Die „Tagesschau“-Moderatoren Jens Riewa und Caren Miosga werden nämlich gechallenged ein „Point-of-View“-Video eines US-Amerikanischen Moderatoren-Duos nachzuahmen. So heißt es aktuell bei der „Tagesschau“: Challenge accepted.

„Tagesschau“-Sprecher stellen sich TikTok-Challenge

Die POV-Challenges haben auf TikTok einen ziemlich individuellen Charakter und sorgen für eine breite Auslegung. POV heißt eigentlich „Point of View“ - also ein Standpunkt, Sichtweise oder Blickpunkt.

„Tagesschau“-Sprecherinnen albern herum – „Boah, was ist denn hier los?“

Bei TikTok wird aber mit diesem Begriff tagtäglich neu experimentiert. Manchmal ist hierbei die wirkliche Übersetzung gemeint, also dass man eine Sichtweise auf ein Thema widerspiegelt, aber viele Nutzen nutzen auch ihre kreative Freiheit und kreieren diverse POV-Videos.

So auch ein Moderatoren-Team aus den USA. Megan Mitchell ist eine Reporterin aus Cincinnati, Ohio, und moderiert „Weekend Morning“. Zusammen mit einem Kollegen wagen sie die Choreo-Challenge, die gerade mit der Hintergrundmusik „Foot Fungus“ von Rapper „Ski Mask the Slump God“ auf Tik Tok kursiert. Dabei performen die TikToker die spezifische Choreographie zu dem typischen Refrain der Nummer.

-----------------------------

Das ist TikTok:

  • Videoportal für die Lippensynchronisation von Musikvideos und anderen kurzen Videoclips
  • 2018 gehörte es zu den sich am schnellsten verbreitenden Apps überhaupt
  • Anfang Mai 2020 ist die App mehr als zwei Milliarden Mal heruntergeladen worden
  • Monatlich sind mehr als eine Milliarde Menschen aktiv
  • Gegen die Plattform gibt es Zensur-Vorwürfe, da Inhalte mitunter im Interesse der chinesischen Regierung zensiert werden

-----------------------------

„Tagesschau“-Duo überraschend beweglich

Unter dem Betrag der US-Moderatoren wird dann auch die „Tagesschau“ mehr oder weniger herausgefordert. Im Kommentar heißt es: „'Tagesschau' könnte das niemals.“

----------------------------------------

Mehr zur ARD-„Tagesschau“:

„Tagesschau“-Sprecherinnen albern herum – „Boah, was ist denn hier los?“

„Tagesschau“-Zuschauer bemerken störendes Detail – ARD-Moderator reagiert genial

„Tagesschau“ (ARD): Zuschauer sehen Beitrag und platzen vor Wut – „Solche Fehler dürfen nicht passieren“

----------------------------------------

Das lassen sich das „Tagesschau“-Duo Jens Riewa und Caren Miosga nicht zweimal sagen und stellen sich mit dem Beitrag „Kein Problem“ der Herausforderung. Wie die zwei US-Moderatoren vor ihnen, präsentieren sie die Kult-Performance. Zwar nicht ganz so synchron, aber hey, so beweglich hat man die beiden am „Tagesschau“-Set auf jeden Fall noch nie gesehen.

+++ „Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis: Fan äußert Wunsch – Moderatorin reagiert sofort: „Das wollen Sie nicht“ +++

Das ganze Video kannst du dir >>> hier reinziehen. (pag)

 
 

EURE FAVORITEN