Starbucks: Geheime Notiz – Kundin wird vor ihrem Ehemann heftig angeflirtet

Auf ihrem Kaffeebecher entdeckte eine Kundin aus England eine geheime Nachricht des Starbucks-Mitarbeiters. (Symbolbild)
Auf ihrem Kaffeebecher entdeckte eine Kundin aus England eine geheime Nachricht des Starbucks-Mitarbeiters. (Symbolbild)
Foto: imago images / Dean Pictures

Das ist aber ein frecher Flirtversuch!

Wie alle anderen Gastronomiebetriebe darf auch Starbucks zurzeit keine Kunden im Cafe empfangen. Allerdings besteht immer noch die Möglichkeit die Kaffeespezialitäten im Pappbecher ToGo zu bestellen.

Auf einem dieser Starbucks-Becher entdeckte eine Kundin jetzt eine geheime Nachricht.

+++ dm-Kunde will beliebtes Produkt kaufen – und ist entsetzt: „Bodenlose Frechheit!“ +++

Starbucks: ToGo-Becher wird zum Internethit

Zwar werden Pappbecher aus Umweltaspekten kritisiert, allerdings sind sie während des Lockdowns die einzige Möglichkeit noch Cafés mit einem Kauf zu unterstützen.

In England ereignete sich erst kürzlich ein kurioser Vorfall mit einem dieser Pappbecher. Eine Kundin berichtete von ihrem Erlebnis bei Starbucks.

-------------------

Das ist Starbucks:

  • Gründung am 31. März 1971 in Seattle (USA)
  • Starbucks vertreibt Kaffeebohnen und - spezialitäten
  • Der Jahresumsatz beträgt 26,51 Mrd. US-Dollar
  • Weltweit gibt es über 30.000 Starbucks-Filialen

------------------

In einem TikTok-Video präsentiert sie die geheime Nachricht, die ihr der Mitarbeiter auf dem Becher hinterlassen hat.

Und zwar hat der Barista die Warnung, die auf jedem Becher auf die Hitze hinweist, so bemalt, das dort nur noch „Careful! You´re extremely hot“ stand.

Die Engländerin ist begeistert: „Das ist die beste Anmache aller Zeiten“, kommentierte auch ein TikTok-Nutzer. Allerdings war die Mühe des Starbucks-Mitarbeiters vergeblich, denn die Frau ist verheiratet. Tatsächlich war ihr Ehemann auch mit in dem Cafe.

---------------

Weitere News:

Meghan Markle: Armer Prinz Harry! Insider packt über Ex-Mann aus: „Sie war Hals über Kopf verliebt“

dm-Kunde will beliebtes Produkt kaufen – und ist entsetzt: „Bodenlose Frechheit!“

Urlaub in der Schweiz: Frau erfährt von Eröffnung der Ski-Piste – doch dann hat sie bittere Erkenntnis

--------------

Vielleicht war die Aktion auch nicht so ernst gemeint. Laut der britischen „Sun“ hat sie dennoch für Erheiterung hat gesorgt. (neb)

 
 

EURE FAVORITEN