Sparkasse: Kundin wütend – „Muss doch möglich sein, kostenlos an Bargeld zu kommen“

Sparkasse: Eine Kundin versuchte vergebens Bargeld abzuheben.  (Symbolbild)
Sparkasse: Eine Kundin versuchte vergebens Bargeld abzuheben. (Symbolbild)
Foto: imago images / Gottfried Czepluch

Großes Staunen vor einer Filiale der Sparkasse!

Die Sparkasse hat zu Beginn des Jahres an ihre Kunden appelliert, die Filialen nicht wegen der Aktualisierung der Zinsen aufzusuchen. Grund: Corona. Denn im Januar wollen traditionell viele wissen, wie viel sie aktuell auf ihrem Sparkassen-Sparbuch haben.

Sparkasse: Kundin sprachlos – als sie die Schlange sieht

Das sorgt gewöhnlich für sehr lange Schlangen und viel Menschenkontakt. Dem will die Sparkasse entgehen.

Eine andere lange Schlange vor dem Geldinstitut musste aber eine Kundin vorfinden. Sie wollte eigentlich nur etwas Bargeld abheben. Doch bei dem Anblick, den sie vorfindet, wird sie wütend.

--------------

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkassen sind in der Regel gemeinnützige, öffentlich-rechtliche Universalbanken
  • Das Wort Sparkasse stammt aus dem 18. Jahrhundert
  • Heutzutage bietet die Sparkasse auch Online-Banking an

-------------

Diese Wut lässt sie auf der Sparkassen-Facebookseite freien Lauf. Sie schreibt: „Liebe Sparkasse, es muss doch möglich sein, kostenlos an Bargeld zu kommen, ohne mich nach der Arbeit zwei Stunden in die Schlange zu stellen.“

+++ Aldi: Kunde kauft Filets, doch DIESER Anblick überrascht ihn – „Wir haben wohl sehr unterschiedliche Vorstellungen“ +++

Seit mehreren Tagen soll „das Spielchen“ schon so gehen. Auch im Dezember musste sie lange warten. Die Sparkassen-Kundin mahnt: „So verliert man noch die letzten Kunden an andere Banken.“

Eine andere Nutzerin schlägt ihr vor: „Du hättest auch beim Einkaufen im Supermarkt direkt an der Kasse Geld abheben können.“

----------

Top-News:

Lidl: Kunde will in Discounter einkaufen – auf dem Parkplatz kassiert er einen Strafzettel, weil er DIESEN Fehler machte

McDonald's: Irre Panne! Kunde will Gutschein einlösen – er kann es einfach nicht fassen

DHL: Wichtige Neuerung bei der Post! DAS musst du ab sofort beachten, wenn du ein Paket verschickst

----------

Doch die Sparkassen-Kundin entgegnet: „Wenn ich nicht einkaufen muss, kann dies doch nicht der Weg zum Bargeld sein. Sorry, aber ich sehe keinen Grund mehr den Verein noch zu unterstützen.“

+++ dm hat neues Klopapier im Sortiment – Kunden flippen regelrecht aus +++

Die Sparkasse selbst hat auf die Beschwerde noch nicht reagiert.

Sparkasse: Kunde will Münzen einzahlen und wird überrascht

Ein Vorfall der etwas andere Art ereignete sich kürzlich bei einer Sparkasse in Bayern. Passanten staunten nicht schlecht, als sie durch das Fenster einer Filiale schauten. Alles dazu hier >>>

Ein Kunde der Sparkasse hatte im Sommer 2020 Münzen bei dem Geld-Institut eingezahlt. Doch bei dem Vorhaben ging einiges schief. Hier mehr lesen >>> (ldi)