Sparkasse, Deutsche Bank & Co. bringen Zinsen zurück – doch DARUM sollten Sparer besonders aufpassen

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Trotz Inflation gibt es bei Sparkasse, Deutsche Bank und Co. wieder Lichtblicke – besonders Sparer dürften sich freuen.

Denn auf Festgeldkonten bringen die Deutsche Bank, Sparkasse und viele weitere wieder ordentliche Zinsen zurück. Doch aufgepasst: Es gibt einiges zu beachten.

Sparkasse, Deutsche Bank und Co.: Zinsen sind zurück! Doch DAS solltest du beachten

Wer sein Erspartes bis zuletzt auf einem Festgeldkonto angelegt hatte, darf sich jetzt freuen. Die Banken wechseln ihre Politik – die Zinsen steigen. In der Theorie bedeutet das, dass Anleger ihr Geld wieder vermehren können. Doch die Inflation macht einen Strich durch diese Rechnung, wie der „Stern“ rät.

-------------------------

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkasse organisiert durch den Dachverband DSGV e.V. (Deutscher Sparkassen- und Giroverband)
  • Verbund von Sparkassen, öffentlichen Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistern
  • Mehr als 200.000 Mitarbeiter
  • über 12.000 Geschäftsstellen und mehr als 375 Institute (2021)

-------------------------

Zwar haben Sparer von ihrem Festgeld nun mehr als vorher, ins Plus kommen sie damit allerdings nicht. Dafür ist die Inflation höher als die Festgeldzinsen. Festgeld eignet sich eher, um Erspartes für eine gewisse Zeit sicher zwischenzuparken und den Realverlust etwas zu mildern.

Sparkasse, Deutsche Bank und Co.: So holst du mehr aus deinem Ersparten heraus

Trotz der immer noch schlechten Bilanz des Festgelds könnte sich das bald ändern. Finanzexperten sind sich sicher: Das ist erst der Anfang. Es wird erwartet, dass die Europäische Zentralbank (EZB) im Juli erneut die Zinsen erhöhen wird – und damit auch die Zinsen auf dem Festgeldkonto. Wer also noch wartet, könnte schon bald bessere Konditionen für seine Anlage bekommen.

-------------------------

Mehr News zu Sparkasse, Deutsche Bank und Co.:

-------------------------

Für eine längerfristige Investition empfiehlt der „Stern“ Aktien. Hier gibt es tatsächliche eine Rendite. Allerdings: Wer Festgeld anlegt, hat kaum bis gar kein Risiko. Sein Geld verliert man hier nur bei Insolvenz der Bank – anders als auf dem Aktienmarkt. (ts)