Spargel: Achtung, beim Kochen machen viele DIESEN Fehler – machst du ihn auch?

Weißt du, wie man Spargel richtig kocht? (Symbolbild)
Weißt du, wie man Spargel richtig kocht? (Symbolbild)
Foto: imago images

Läuft dir da auch das Wasser im Mund zusammen? Mit Schnitzel, als Suppe oder mit Sauce Hollandaise - Spargel schmeckt einfach immmer. Das Warten hat ein Ende! Fans des Gemüses können sich freuen, denn so langsam beginnt die Spargel-Zeit 2020. In vielen Supermärkten und auf Wochenmärkten ist er schon erhältlich, wenn auch derzeit noch ein wenig teuer.

Früher oder später muss man sich ohnehin die Frage stellen: Wie bereitet man frischen Spargel so zu, dass er nicht hölzern schmeckt? Gar nicht so einfach. Aber keine Sorge - wir verraten es dir.

Spargel 2020: Wie kocht man das frische Gemüse richtig?

Denn beim Kochen von Spargel machen viele einen gravierenden Fehler. Du auch? Wie kochst du die weißen Stangen? Einfach den Topf voll Wasser füllen und die geschälten Stangen hinein?

Gerade das ist falsch. Kocht man Spargel auf diese Art, verliert das Gemüse wichtige Vitamine und Nährstoffe. Hättest du es gewusst?

So machst du es richtig: Lege zuerst die Spargel-Stangen in den Kochtopf und fülle dann Wasser ein. Aber: Nur so viel, bis alles bedeckt ist, das ist ausschlaggebend.

------------------------------------

So lange muss Spargel kochen:

  • Weißer Spargel Güteklasse 1: 10 bis 15 Minuten (al dente bis etwas weniger bissfest)
  • Weißer Spargel Güteklasse 2: 8 bis 10 Minuten
  • Grüner Spargel: 8 bis maximal 10 Minuten

------------------------------------

Hast du keinen so breiten Topf, tut es auch eine Bratpfanne. Auch die Koch-Zeit ist wichtig. Je nach Spargel-Dicke liegt diese bei 8 bis 10 Minuten.

-----

Top-News:

„Bares für Rares“ (ZDF): Mann präsentiert Vase vom Flohmarkt – er kann nicht fassen, wie viel sie wert ist!

Asteroid: Nasa warnt – diese Woche wird tatsächlich DAS passieren

Kate Middleton: Nicht zu fassen – seltenes Bild zeigt sie mit...

-----

Grüner Spargel muss nicht geschält werden

Grüner Spargel muss nur kurz in den Topf. Er wird mehr gegart als gekocht. Du kannst die grüne Variante aber auch anbraten. Gut zu wissen: grüner Spargel muss nicht geschält werden. Lediglich die Enden werden abgeschnitten.

----------

So viele Nährstoffe enthält weißer Spargel:

  • Kalium: 190 bis 280 Milligramm pro 100 Gramm
  • Kalzium: 20 bis 22 Milligramm pro 100 Gramm
  • Phosphor: 35 bis 60 Milligramm pro 100 Gramm
  • Stickstoffgehalt: 250 bis 350 Milligramm pro 100 Gramm

----------

Diese Spargel-Variante kannst du einfach kleinschneiden und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten – etwa 5 bis 8 Minuten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und fertig.

+++Prinz Harry mit dramatischer Offenbarung – „Mir reicht es ...“+++

Und wenn du deine Sauce Hollandaise nicht kaufen willst, sondern es mal selbst probieren möchtest, brauchst du nur diese Zutaten:

  • Butter
  • Eigelb
  • warmes Wasser
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zahlreiche Varianten, wie dir die Soße am besten gelingt, findest du im Internet. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ingwer: Machst du diesen Fehler beim Tee kochen?

Auch wenn die Winter-Saison gerade vorbei ist und die Sonne vom Himmel strahlt: Auch beim Ingwer-Tee aufbrühen machen viele Tee-Liebhaber Fehler. Weil die Knolle aber einfach so gesund ist und auch in der Corona-Zeit dir helfen kann, dich zu stärken, erfährst du hier, wie du ihn richtig kochst >>>

Wir wünschen dir gutes Gelingen und guten Appetit! (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN