Ryanair bietet spezielles Angebot für die Corona-Zeit – „Pläne können sich ändern“

Ryanair überrascht seine Kunden. (Symbolbild)
Ryanair überrascht seine Kunden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Scanpix

Wer jetzt im Dezember oder Januar bei Ryanair Flüge bucht, kann sich über eine ganz besondere Aktion freuen. Ryanair reagiert damit gekonnt auf die Unsicherheit, was die Planung von Reisen in der Corona-Krise angeht.

Ryanair: Das neue Angebot dürfte Flugreisende besonders freuen

Die irische Fluggesellschaft Ryanair kündigte am Freitag (20. November) an, dass auch weiterhin die Umbuchungsgebühr für Flüge entfällt. Wer im Dezember oder Januar Flüge bucht, kann sich sicher sein, dass er flexibel bleibt, sollte etwas dazwischen kommen. Der Termin der Reise kann bis sieben Tage vor dem Abflug kostenlos auf ein Reisedatum bis zum 30. September 2021 umgebucht werden.

---------------

Das ist Ryanair:

  • Eine irische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Dublin
  • Gründung 1985, aktuell rund 17.000 Mitarbeiter weltweit (Stand 2019)
  • Umsatz 2019 beträgt 7,6 Milliarden Euro
  • mit 129 Millionen Passagieren ist sie die zweitgrößte Fluggesellschaft Europas nach der Lufthansa

---------------

Gerade in Zeiten der Corona-Krise lassen sich Reisen oft schlecht planen. Das Risiko, dass sich die Situation bis zum geplanten Reiseantritt verändert, ist hoch. Ryanair will seinen Kunden mit dem Angebot Sicherheit geben.

--------------

weitere News:

Bundestag: Irrer Masken-Vorfall am Rednerpult – „Ein Theater, was hier abgeht!“

Sophia Thomalla trauert um Udo Walz – „Mit ihm stirbt ein Teil von mir“

„Heute Show“ (ZDF): Oliver Welke schießt gegen Corona-Politik – „wirklichkeitsfremder Unsinn“

--------------

„Pläne können sich ändern – um unseren Kunden daher so viel Flexibilität wie möglich zu bieten, haben wir den Erlass unserer Umbuchungsgebühr auf alle Buchungen im Dezember und Januar ausgeweitet. Kunden können Reisen für Weihnachten, Ostern und den Sommer buchen, mit der Gewissheit, dass sie, falls sie ihre Reisepläne verschieben müssen, ohne Gebühr umbuchen können“, heißt es in der Pressemitteilung von Ryanair. (cm)

 
 

EURE FAVORITEN