Ritter Sport: Krasse Entscheidung! Nach Streit mit Milka kommt jetzt raus, dass...

Milka gegen Ritter Sport: Ein jahrzehntelanger Streit ist am Donnerstag beigelegt worden.
Milka gegen Ritter Sport: Ein jahrzehntelanger Streit ist am Donnerstag beigelegt worden.
Foto: imago images / MiS / Sven Simon

Quadratisch, praktisch, gut? Um die typisch quadratische Form der Schokoladentafeln brodelt seit Jahren ein erbitterter Streit zwischen Ritter Sport und Milka.

Jetzt wurde der Streit zwischen Ritter Sport und Milka endlich beigelegt. Nötig war dazu ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe.

Ritter Sport und Milka: Das ist der Grund für den erbitterten Streit

Der quadratische Konkurrent im Süßwarenregal ist Milka seit Jahren ein Dorn im Auge, genießt deren Form doch seit den 1990er Jahren Markenschutz. Seit rund zehn Jahren versucht Mondelez, der Konzern hinter Milka, daran zu rütteln.

Doch damit ist nun ein für alle Mal Schluss: Nach dem Streit zwischen Milka und Ritter Sport kommt nun raus, dass der BGH in letzter Instanz die Beschwerden von Milka zurückgewiesen hat.

+++ Kinderschokolade ändert Inhalt – SO werden die Kunden betrogen +++

Eine Marke könne keinen Schutz beanspruchen, wenn sie ausschließlich aus einer Form bestehe, „die der Ware einen wesentlichen Wert verleiht.“ Das sei bei Ritter Sport nicht der Fall: Die Verpackung sei für den Verbraucher ein Hinweis auf die Herkunft der Schokolade und verbinde damit Erwartungen an die Qualität.

Hierher stammt die charakteristische Form

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG im schwäbischen Waldenbuch hatte sich die charakteristische Verpackung in den 1990er Jahren als Marke schützen lassen. Registriert ist eine Art Blanko-Verpackung: neutral ohne Aufdruck, aber mit den typischen Seitenlaschen und der Längsnaht zum Knicken auf der Rückseite.

2010 meldet der Hauptkonkurrent von Ritter Sport Zweifel an: Der Milka-Konzern Kraft Foods, heute Mondelez, beantragte die Löschung beider Marken, der Streit landet vor Gericht – bis heute Nachmittag!

------------------------------

Mehr Themen rund um Schokolade:

Mars: Revolution beim Süßwarenhersteller! Der neue Schokoriegel kann ...

Rewe ruft beliebte Schokolade zurück – Verletzungsgefahr!

Ritter Sport präsentiert Schokoladen-Revolution: Kunden werden ausflippen

------------------------------

Deswegen ist die Ritter Sport-Tafel quadratisch

Beim Schokoladenhersteller ist die Erleichterung über das BGH-Urteil gewaltig: „Für uns als vergleichsweise kleines Familienunternehmen besitzt die quadratische Form unserer Verpackung den gleichen Stellenwert wie für die Gegenseite die individuelle lila Farbe, die ebenfalls markenrechtlich geschützt ist“, sagt Unternehmenssprecher Thomas Seeger.

+++ Ritter Sport präsentiert Schokoladen-Revolution: Kunden werden ausflippen +++

Die Idee zur quadratischen Tafel liegt schon lange zurück. 1932 hatte Clara Ritter, die mit ihrem Mann Eugen das Unternehmen gegründet hatte, schon den Wunsch nach einer Schokolade, die in jede Jackettasche passt, ohne zu brechen. (vh/mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN