Rewe: Kunde sieht DAS im Supermarkt – dann platzt ihm der Kragen – „Bodenlose Frechheit“

Rewe kündigte auf dem Aushang eine Preissenkung an. Doch der Kunde ärgerte sich trotzdem.
Rewe kündigte auf dem Aushang eine Preissenkung an. Doch der Kunde ärgerte sich trotzdem.
Foto: imago images / Martin Wagner

Ein Aushang im Supermarkt Rewe lässt einen Kunden wütend werden. Ihm platzt regelrecht der Kragen.

Tausende Artikel reduziert? Das müsste bei den Rewe-Kunden doch Freudenstürme auslösen – doch zumindest bei einem Kunden hat zum exakten Gegenteil geführt.

Im Zuge der Mehrwertsteuersenkung hat auch Rewe die Preise in seinem Sortiment nach unten gesetzt , aber nur bei ausgewählten Produkten. Und genau das lässt den besagten Kunden völlig ausrasten.

Rewe kündigt Preissenkung an – dann platzt einem Kunden der Kragen

„Jetzt über 5.000 Artikel im Preis gesenkt!“, schreibt Rewe auf einen Zettel, den der Kunde am Butterregal des Supermarktes abfotografiert und auf Facebook gepostet hat. 5.000? Nicht genug, wenn es nach dem Kunden geht: „Ein krasser Witz. Es ist eine bodenlose Frechheit, dass ihr euch die Mehrwertsteuer schön in eure sch*** eigene Tasche steckt!“

Puh, harte Worte von dem erzürnten Kunden. In der Diskussion mit anderen Nutzern in den Kommentaren erklärt der Kunde auch, warum es ihn persönlich so aufregt, dass Rewe nicht das ganze Sortiment billiger macht: „Ich würde nicht meckern, wenn ich nicht von insgesamt nur 868 Euro Kurzarbeitergeld leben müsste!“

------------------------

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften" ab
  • Es gibt rund 3.300 Rewe-Filialen (Stand 2020)

------------------------

+++ Rewe: Kunde bestellt Einkauf per Lieferservice – und erlebt DIESE böse Überraschung +++

Rewe senkt nur den Preis von Grundbedarfsprodukten

Doch wie reagiert Rewe auf diesen Vorwurf? Rewe versucht, dem wütenden Kunden mit einer sachlichen Erklärung zu antworten. Bei der Auswahl der Produkte, deren Preis man gesenkt hat, habe man sich auf stark nachgefragte Produkte des täglichen Bedarfs fokussiert – „auf Basis des Grundbedarfs eines durchschnittlichen Haushalts.“

------------------------

Mehr zum Thema Rewe:

-----------------------

„So haben unsere Kunden durch ihr Kaufverhalten bei der Entscheidung indirekt mitgewirkt“, argumentiert Rewe. „Auch wenn dein spezieller Wunschartikel nicht im Preis gesenkt wurde, sind wir der Überzeugung, dass du mit einem Einkauf bei uns deutlich sparen kannst.“ Eine Antwort darauf gab es von dem Kunden bisher nicht.

Rewe: Mysteriöser Griff am Einkaufswagen

Bei Aldi, Lidl, Rewe und Co. fragen sich Kunden schon seit längerem, was es mit einem speziellen Griff am Einkaufswagen auf sich hat. Jetzt gibt es die Auflösung! Hier kannst du mehr lesen >>> (at)

 
 

EURE FAVORITEN