Rewe, Edeka und Co.: DIESER neue Markt wird zur Konkurrenz – er geht schon bald in Deutschland an den Start

Rewe, Edeka und Co. haben bereits Lieferdienste. Doch ein neuer Konkurrent auf diesem Gebiet will bald in Deutschland an den Start gehen.
Rewe, Edeka und Co. haben bereits Lieferdienste. Doch ein neuer Konkurrent auf diesem Gebiet will bald in Deutschland an den Start gehen.
Foto: imago images / Sven Simon (Montage: DER WESTEN)

Zu Zeiten des Corona-Lockdowns waren die Onlineshops und Lieferdienste von Rewe, Edeka und Co. eine beliebte Anlaufstelle für Kunden.

Doch natürlich ist auch der Konkurrenz nicht verborgen geblieben, wie gut der E-Food-Handel hierzulande angekommen ist. Deshalb will bereits ab Ende des Jahres ein tschechisches Erfolgsunternehmen den Schritt in den deutschen Markt wagen – rund fünf Jahre früher als zunächst geplant.

+++ Rewe und Edeka testen neue Desinfektionsmethode – das könnte ein großes Problem lösen +++

Rewe, Edeka und Co.: Schnappt ihnen ein tschechischer Online-Händler die Kunden weg?

160 Millionen Euro Umsatz und eine der 50 schnellstwachsenden Technologiefirmen in Mitteleuropa – das sind die Zahlen des tschechischen E-Food-Giganten Rohlik. Das Unternehmen schreibt sogar schwarze Zahlen. Ab Ende 2020 will man in München anfangen, einen Online-Lebensmittelhandel für Deutschland anzubieten.

Doch wie funkiert das Rohlik-Konzept? Die Kunden können die gewünschte Ware online bestellen, diese wird in einem Hub zusammengelegt und anschließend zu einer Auslieferungsstelle gebracht. Dort setzt das Unternehmen eigene Zusteller ein, um die Bestellung dann an die Haustür der Kunden zu bringen. Womit Rohlik dabei vor allem punkten will, ist eine Zustellung innerhalb von zwei Stunden ab Eingang der Bestellung.

+++ Edeka: Kunde schaut nach Einkauf auf Kassenbon – er kann nicht glauben, was er sieht +++

Die Versandkosten liegen bei Rohlik in Tschechien aktuell bei umgerechnet 2,96 Euro, berichtet das Online-Portal „Chip“. Ab einem Einkaufswert von 75 Euro fällt die Gebühr weg.

Konkurrenz liefert nicht so schnell wie Rohlik

Das Konzept ist allerdings kein neues in Deutschland. Bereits die niederländische Firma Picnic beliefert auf die selbe Weise die NRW-Städte Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld, Essen, Duisburg und Gelsenkirchen. In Sachen Lieferzeit kann das Unternehmen jedoch nicht mit Rohlik mithalten – Picnic liefert in der Regel erst am Folgetag der Bestellung. Ebenso der Lieferdienst von Rewe.

+++ Rewe: Kundin ist wütend über DIESES Produkt und wittert einen Abzocke-Trick? „Ein Witz!“ +++

Zudem darf man gespannt sein, mit welchem Namen Rohlik in Deutschland antreten wird. „Rohlik“ ist das tschechische Wort für „Croissant“ – und auch in Ungarn hat sich das Unternehmen mit „Kifli“ nach dem französischen Butterhörnchen benannt. In Österreich ist Rohlik als „Gurkerl“ am Start. Wie der Name hierzulande wohl lauten wird? (at)

 
 

EURE FAVORITEN