real-Kunden stürmen Filiale – das steckt dahinter

real: Der Supermarkt lockte Kunden in Braunschweig mit besonderen Schnäppchen. (Symbolbild)
real: Der Supermarkt lockte Kunden in Braunschweig mit besonderen Schnäppchen. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Oliver Berg

Viele real-Märkte in Deutschland wurden bereits geschlossen. Andere real-Filialen von anderen Supermarkt-Ketten übernommen.

Eine real-Filiale in Braunschweig hat nun vor der Übernahme mit Schnäppchen gelockt. Die Kunden waren ganz außer Rand und Band. Von dieser besonderen Aktion berichtet unser Partnerportal News38.

+++ Ikea präsentiert neuen Werbespot – ein Detail sorgt bei den Kunden für Lacher +++

real: Schnäppchen-Aktion lockt viele Supermarkt-Kunden

Die Supermarktkette real hatte in Braunschweig Rabatte in allen Sortimentsbereichen angekündigt.

Tausende Artikel seien nun zum Schnäppchen-Preis zu haben, darunter auch Waren aus dem Lager, hieß es schon am Freitag in einer Mitteilung von real. Die Supermarktkette lockte damit zahlreiche Kunden in die Markthalle in Braunschweig.

„Aufgrund der außergewöhnlich hohen Rabatte in unserem Markt rechnen wir damit, dass besonders in den stark nachgefragten Sortimenten die Angebote schnell vergriffen sein werden“, sagte Marktleiter Giovanni Rizzo.

+++ Deutsche Post: Postbote leert Briefkasten – und findet plötzlich einen wichtigen Hilferuf +++

------------------------------------

Das ist Real:

  • Die Einzelhandelskette Real gehörte zur Metro AG
  • In Deutschland gab es zuletzt 276 Supermärkte
  • Die Gesellschaft real GmbH hat ihren Sitz in Düsseldorf, die Zentrale befindet sich in Mönchengladbach
  • Real wurde 1992 gegründet und entstand aus einer Fusion der Märkte divi, basar, esbella und real-kauf
  • 2006 wurden die 85 verbliebenen Deutschland-Filialen von Walmart übernommen
  • 2021 werden mehrere Filialen in Deutschland geschlossen

-------------------------------------

Dabei sollten alle Corona-Schutzmaßnahmen weiterhin im vollen Umfang umgesetzt werden. Das habe oberste Priorität. Gleichzeitig bedankte er sich bei den Kunden für ihre Treue.

real steht Übernahme bevor

Die fette Rabatt-Aktion fand statt, weil die Filiale in Braunschweig Ende April wegen eines Umbaus vorübergehend geschlossen wird.

Hintergrund ist die Übernahme durch das Baumarkt-Unternehmen Globus.

-------------------------------------

Mehr News:

-------------------------------------

Dabei sollen die rund 200 real-Mitarbeiter von Globus übernommen werden. Und: Die gesamte Filialeinrichtung, wie Corporate Design, Sortiment, Theken, Regal-Anordnung, Technik etc. soll an das Globus-Konzept angepasst werden, teilte das Unternehmen mit.

real-Filiale öffnet als Globus-Markt

Am 10. Mai soll die derzeitige real-Filiale dann als Globus-Markt wiedereröffnen. Welches Konzept das Unternehmen dann verfolgen will, kannst du bei NEWS38 nachlesen.

Große Änderung bei real - das ändert sich bald im Online-Geschäft

Im Online-Geschäft von real gibt es bald eine Änderung. Darauf müssen sich Kunden einstellen.