Polizei-Fiasko: Mann verstopft Beamten-Klo – dann passiert DAS...

In Betzdorf hat ein Mann bei der Polizei randaliert und anschließend für eine richtige Sauerei gesorgt. (Symbolfoto)
In Betzdorf hat ein Mann bei der Polizei randaliert und anschließend für eine richtige Sauerei gesorgt. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Hohlfeld

So haben sich Polizisten in Rheinland-Pfalz ihre Schicht am Freitag mit Sicherheit nicht vorgestellt. Ein Mann (37) hat die Toilette der Polizei in Betzdorf verstopft und den ganzen Keller überflutet.

Polizei: Keller mit Fäkalien überflutet

Der Mann soll am Freitag im Jobcenter randaliert und einen Mitarbeiter bedroht haben, weshalb die Polizei gerufen wurde. Die Beamten haben den 37-Jährigen daraufhin festgenommen und auf die Polizeiwache in Betzdorf gebracht.

------------------------

Mehr News:

HIER solltest du nie aufs Klo gehen – wetten, du hast es trotzdem schon getan?

McDonald's: Horror! Handwerker geht auf die Toilette – und kehrt nie zurück

Backwerk: Mann macht Foto vom Kunden-Klo – und kann selbst nicht fassen, was er sieht

------------------------

In der Gewahrsamszelle verstopfte er laut Polizei das Klo danach mit Toilettenpapier und einer dünnen Matratze. Anschließend spülte er so oft, dass die Toilette überlief und der ganze Keller nach wenigen Minuten mit dem Abwasser gefüllt war.

Polizisten müssen Fäkalien wegwischen

Wegen fehlender Reinigungskräfte mussten Beamte der Polizei die Wache selber saubermachen. Der 37-Jährige war schon bei der Polizei bekannt. Er wurde in die Psychiatrie gebracht. (lmd mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN