Oktoberfest 2019: Gäste trauen ihren Augen nicht – unfassbar, was ein Mann HIER macht: „Grenzenloser Unsinn!“

Das Oktoberfest 2019 ist in vollem Gange.
Das Oktoberfest 2019 ist in vollem Gange.
Foto: dpa

Das Oktoberfest 2019 hat am 21. September begonnen und dauert noch bis zum 6. Oktober. Bisher sollen laut Schätzung der Festleitung bereits über 3,3 Millionen Besucher auf die Theresienwiese gekommen sein.

Einer der Besucher des Oktoberfestes 2019 hatte offenbar entweder sehr viel Spaß oder dann doch einige Maß zu viel.

Oktoberfest 2019: Besucher rutscht nackt über den Holzboden im Festzelt

In einem Twittervideo ist zu sehen, wie der Mann komplett nackt innerhalb eines Zeltes über die Holzdielen rutscht. Und das ganze bäuchlings.

Dabei wirkt er ziemlich glücklich, andere Gäste amüsieren sich köstlich über den rutschenden Mann.

Gepostet hat das Video Twitternutzer M.W., der dazu schreibt, dass er das Video via Whatsapp von einem Freund erhalten habe. Um wen es sich auf dem Video handelt, ist unklar.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Oktoberfest: Besucher (35) wird festgenommen – wegen seines Tattoos

Oktoberfest in München: Mann will Tisch reservieren – dann sieht er dreistes Angebot

-------------------------------------

Wie die „Bild“-Zeitung erfuhr, wurde das Video im Löwenbräuzelt aufgenommen.

Löwenbräu-Wirtin Stephanie Spendler (52) sagte der Zeitung: „Ich habe das Video mit ungläubigem Kopfschütteln gesehen. Da führte wohl alkoholisierter Übermut zu grenzenlosem Unsinn. Der junge Mann hat Glück gehabt, dass er sich auf unserem Holzboden keinen Spreißel geholt hat.“

Die Gäste der diesjährigen Wiesn kommen auch dieses Jahr aus aller Welt. Die Festleitung hat unter anderem Gäste aus China, Kanada, den USA, Australien, Norwegen und Italien gezählt.

Maß kostet dieses Jahr bis zu 11,80 Euro

Eine Maß kostet dieses Jahr bis zu 11,80 Euro. Wieviel Bier bisher konsumiert wurde, ist noch nicht bekannt. Die Wiesnwirte vermelden allerdings einen stabilen Bierkonsum im Vergleich zum letzten Jahr. Damals wurden in den gesamten 14 Tagen rund 7,5 Millionen Liter Bier getrunken.

Zur Halbzeit waren bereits 72 Ochsen und 25 Kälber verspeist worden. Und auch die Polizei ist bisher zufrieden mit der Bilanz.

-------------------------

Das ist das Münchener Oktoberfest:

  • Das erste Oktoberfest fand 1810 statt
  • Zum 100-jährigen Jubiläum im Jahr 1910 wurde der bis heute gültige Bier-Rekord aufgestellt. Damals tranken die Besucher stattliche 12.000 Hektoliter – das entspricht mehr als einer Million Litern
  • Zwischen 1939 und 1948 fand das Oktoberfest wegen des Zweiten Weltkriegs nicht statt
  • Das traditionelle Anzapfen mit dem berühmten Ausspruch „O’zapft is!“ gibt es aber erst seit 1950. Traditionell schlägt der Münchener Oberbürgermeister das erste Fass an
  • Der bis heute gültige Besucherrekord wurde 1985 aufgestellt. Damals besuchten 7,1 Millionen Menschen das Oktoberfest

-------------------------

Mann (22) stirbt nach Wiesn-Besuch

924 Einsätze waren es zur Halbzeit, damit sei die Zahl auf ähnlichem Niveau wie im vergangen Jahr. Allerdings trübt die Bilanz ein tödlicher Unfall eines 22 Jahre alten Franzosen.

Er war nach seinem Wiesn-Besuch auf einem S-Bahnhof in München von einer einfahrenden S-Bahn erfasst und einige Meter mitgeschleift worden. Er erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN