Dortmund

Netto: Kunde aus NRW blättert durch Prospekt und ist verwirrt – „Könnt ihr mich aufklären?“

Der Netto-Kunde ist verwundert über die Herkunft eines Fleischstücks.
Der Netto-Kunde ist verwundert über die Herkunft eines Fleischstücks.
Foto: imago images/Facebook/Fotomontage

Dortmund. Große Verwirrung bei einem Netto-Kunden aus Dortmund!

Die großen Discounter in Deutschland wie Netto, Aldi und Lidl legen in der Regel großen Wert auf Transparenz. Der Kunde hat das Recht zu wissen, woher Fleischwaren kommen. Im Zweifel könnte das sogar die Kaufentscheidung beeinflussen. Für einen Netto-Kunden scheint diese Frage besonders wichtig zu sein – doch verständlich ist DIESER Vermerk im Netto-Prospekt ehrlicherweise nicht wirklich!

Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese
Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese

Netto: Kunde schlägt Prospekt auf und ist ratlos

Der Kunde schreibt in der Facebook-Gruppe des Discounters Netto direkt an. In seinem Beitrag heißt es: „Hey, Netto. Ich habe gerade mal euer Prospekt für Dortmund durchgeblättert. Da lese ich auf Seite 29: 'Original US Beefsteak – das USA-Steak für Fleischkenner'. Über dem Preis dann ein Vermerk: „Aus Münster in Nordrhein-Westfalen.'“

----------------------------

Das ist Netto:

  • Gründung 1928, Sitz in Maxhütte-Haidhof (Bayern)
  • drittgrößter Discounter in Deutschland nach Aldi und Lidl
  • knapp 4.300 Filialen
  • 75.000 Mitarbeiter
  • Umsatz 13,3 Milliarden Euro

----------------------------

Der Mann weiter: „Nun war ich in Erdkunde nie die größte Leuchte, bin mir aber dennoch ziemlich sicher, dass 'Münster, NRW' nicht in den USA liegt. Könnt ihr mich aufklären?“

Netto-Antwort folgt prompt

Ja, das kann Netto – und zwar ziemlich schnell! Das Social-Media-Team von Netto schreibt an den Kunden zurück: „Bei dem von Ihnen angesprochenen Produkt 'Original US-Beefsteak' halten wir uns an die gesetzlichen Deklarationsvorgaben. Die Rohware für das Produkt stammt aus Nebraska in den USA. Da der Artikel bei Westfalenland in Münster verpackt wird, geben wir diesen Abpackort auf der Verpackung an.“

----------------------------

Mehr News zu Netto, Lidl, Rewe und Co.:

++ Aldi, Lidl & Co.: Kunden ohne Maske? Das sagen die Supermarkt-Riesen ++

++ Netto attackiert Discounter-Konkurrenten – und macht deutliche Ansage: „Hey Aldi...“ ++

++ Netto: Kinderschokolade macht Kunden sprachlos – harte Vorwürfe gegen Discounter ++

Weitere Top-Themen:

++ „Goodbye Deutschland“-Star lässt Wut freien Lauf – „Bin erschüttert ...“ ++

++ Clankriminalität in NRW: Innenminister Reul mit heftigem Vergleich – „Spielen gleiche Liga wie...“ ++

----------------------------

Hmm, klingt logisch. Und damit ist die Frage hoffentlich auch geklärt...

Rückruf bei Kaufland

Bei Kaufland wird derweil ein Produkt wegen Salmonellen-Gefahr zurückgerufen. Hier mehr dazu >>> (mg)

 
 

EURE FAVORITEN